Daniela nimm das!

04. Februar 2018 00:20; Akt: 05.02.2018 09:42 Print

Jenny Frankhauser gewinnt Dschungelcamp

Costa Cordalis wollte noch Daniele gewinnen lassen. Doch denkste: Jenny Frankhauser wird Dschungelkönigin.

Bildstrecke im Grossformat »
Wer wird Dschungelkönig? V.l.: Jenny Frankhauser, Tina York und Daniele Negroni sind im Finale. David Friedrich macht gute Miene zum bösen Auszug. Tina ist am Boden zerstört und kann es nicht fassen Tina York hat die Zuschauer angefleht, sie aus dem Camp zu holen, doch David Friedrich hat's erwischt Finalistin Jenny Frankhauser (l.) spielt in ihrer letzten Prüfung "R" wie "Rappelkiste" u.a. für die Vorspeise. Ihre und die der Kollegen Jenny Frankhauser muss in ihrer Finalprüfung in die "Rappelkiste" und Unmengen von Krabbeltieren ertragen! Die Pose soll an John Travolta in "Saturday Night Fever" erinnern. Nach Tanzen ist Jenny sicher nicht zumute. Jenny bekommt für jedes Glied eine eigene Folter. Am linken Arm beißen sie grüne Ameisen: "Oh Gott, es tut weh. Was mache ich alles für Futter? Wie kann man nur so verfressen sein?" 10 Riesenkakerlaken, 20 Skorpione und 80 Spinnen Die Moderatoren sind fies, fragen Jenny unnötige Sachen und versuchen ein Gespräch anzufangen. Die hütet sich aber, den Mund aufzumachen. Kein Wunder! 90 Sekunden muss Jenny mit Riesenkakerlaken, Skorpionen und Spinnen am Kopf aushalten Dschungelprüfung "Tierkammer": Tina York muss sich zum allerletzten Mal überwinden - für fünf Sterne. Dr. Bob erklärt Tina York die Regeln und stattet sie mit Taucherbrille und Knieschonern aus. Tina ist für die Nachspeisen zuständig: Drei Sterne gegen drei Desserts, für sie, Jenny und Daniele. Der vierte ist für ihr Wunschgetränk, der fünfte für eine persönliche Überraschung 10 Minuten muss die 63-Jährige in einer unterirdischen Kammer auf dem Rücken liegend aushalten. Für alle zwei Minuten, die sie in der Kammer aushält, bekommt sie einen Stern. Kein Problem? Leider .... ... muss sie sich den Raum mit viel zu vielen - und ziemlich schweren - Schlangen teilen Fix und fertig, nicht ganz sicher auf den Beinen und keuchend holt Dr. Bob Tina York aus der Schlangengrube Die Prüfung ist vorbei, Tina will die Augen anfangs trotzdem nicht öffnen Auch Sonja Zietlow muss nach der Prüfung helfen. Tina hat's geschafft Endlich wieder in Freiheit - Tina graust noch immer Gut gemacht: Von Daniel Hartwich gibt's einen Fistbump, vom Koch ein ordentliches Abendessen Die Erleichterung ist groß. Vorher war Tina noch niedergeschlagen, jetzt strahlt sie Dschungelprüfung "Leibspeise". Daniele Negroni muss sich durch ekelhafte Dinge im wahrsten Sinne des Wortes durchbeißen: Eine lebende Wasserspinne in einem Wasserglas wird von ihm "geschüttelt, nicht gerührt" - und dann auf ex verputzt Vor jedem Gang bekommt Daniele Negroni wirkliche Leckereien vor die Nase gestellt und wird so in Versuchung gebracht. Wenn er aber zugreift, sind alle Sterne weg. In diesem Glas sind pürierte, fermentierte Schlammfische. In 60 Sekunden muss der Schlatz geschluckt sein. Und wieder lautet die Devise: EX! Führe mich nicht in Versuchung: Dem Burger kann Daniele nur schwer widerstehen Dschungelprüfung "Leibspeise". Für den zweiten Stern werden ihm als Versuchung Burger mit Pommes vor die Nase gesetzt. Sehnsüchtig, fast ehrfürchtig tapscht Daniele den Burger an, schiebt den Teller dann aber doch weg. Der Ersatz: Ein ganzer Schweinskopf. Die Nase muss er in 2,5 Minuten hinunterwürgen Die Schweinsnase wird zur Herausforderung: "Der letzte Teil war hart, das hat mir die Tränen in die Augen geschossen. Die Konsistenz war nicht so geil. Das wurde unfassbar viel im Mund und da waren auch noch Haare dran!" Kurz vorm Kotzen: Daniele is(s)t tapfer Das Schlimmste kommt zuletzt: In 1,5 Minuten muss Daniele ein Enten-Ei essen. Allerdings kein normales, denn Daniele liebt Eier, sondern ein beriets angebrütetes "Oh, da kotze ich. Da ist quasi ein Entenbaby drin, was tot ist!" "Ich bin ein riesen Ei-Fan. Ich esse morgens drei, vier Eier. Ich habe die Befürchtung, wenn ich das jetzt esse, esse ich nie wieder Eier!" Allerdings winken Zigaretten, wenn er durchhält. "Wisst ihr was? Schmeckt wie ein normales Ei. Ich bin schon fertig! Ich habe Eigeschmack im Mund und das ist geil!" Das letzte Abendmahl im Dschungel. (v.l.) Daniele Negroni, Jenny Frankhauser und Tina York haben jeweils alle Sterne geholt. Jetzt dürfen sie sich ein allerletztes Mal den Bauch vollschlagen, bevor verkündet wird, wer der Sieger ist Jenny hat sich Eistee, Feldsalat, Spaghetti Frutti die Mare und einen Schokoladen-Brownie gewünscht. Dazu gibt Haarspray als Bonus. Daniele Negroni wollte Bier, einen Ceasar Salad, Pizza mit scharfer Salami, Cappuccino und danach - welch Genuss - eine Verdauungszigarette All die Anstrengungen haben sich ausgezahlt. Jeder der Kandidaten hat 5 Sterne erkämpft. Tina hat sich Apfelsaft gespritzt, Mozzarella mit Paradeisern, Steak mit Pommes und Schokolade mit Weintrauben gewünscht. Als Bonus gibt's eine Rundbürste Tina mit ihren Paradeisern. Dass sie die Schlangen in der Grube ausgehalten hat, zahlt sich jetzt aus. Wunsch-Drei-Gänge-Menü für die Finalisten Jeder will gewinnen, doch sie drücken sich trotzdem, bevor verkündet wird, wer im letzten Augenblick noch verliert V.l.: Jenny Frankhauser, Daniele Negroni und Tina York

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war knapp, haben zumindest die Moderatoren behauptet. Auf Twitter ging die Giftspritzerei bereits los als Tina als Dritte rausflog. Es sind aber auch wirklich einige gute Sprüche auf ihr Konto gegangen.

Umfrage
Wen würden Sie zum Dschungelkönig/zur Dschungelkönigin krönen?
37 %
51 %
12 %
Insgesamt 969 Teilnehmer

Daniele: Ewiger Zweiter
Jenny gewann die fadeste Dschungelcamp-Staffel, die es je gab. Enttäuscht waren nicht nur viele Leute auf Twitter, sondern vor allem die Daniele-Fans. Der hatte ein Deja vu. Auch bei Deutschland sucht den Superstar wurde er nur Zweiter.

"Ich hätt niemals geglaubt, dass ich hier weit komm. Ich bin total stolz. Vielen Dank!" - die Antrittsrede von Königin "Tollpatsch" Jenny ist ausbaufähig.

Dschungelcamp 2018: Die Siegerin

Costa Cordalis war für Daniele
Sie wollte immer als Jenny bekannt sein. Bisher war die Frankhauser meist einfach nur die Schwester von Daniela Katzenberger. Und genau von der, nur indirekt, gab es einen Rüffel zum Finale. Costa Cordalis, Schwiegervater von Katzenberger, glaubte, Daniele würde gewinnen. Das steckten die Moderatoren Jenny noch kurz vor der Verkündung des Siegers.

Daniele komplett ahnungslos
Witziges Detail am Rande: Als Jenny Daniele sagte, sie hätte die Aussage von Costa nicht verstanden, antwortete er: "Klar, Costa Cordalis, kennst du den nicht?" Es dauerte dann ein bisschen, bis Jenny ihm klar machen konnte, dass das der Schwiegervater ihrer Schwester sei.

Heute.at-Leser waren für Daniele
Während auf Twitter Tina die meisten Fans hatte, hätten die "heute.at"-Leser gerne Daniele auf dem Thron gesehen. 53 Prozent aller Voter wollten ihn mit der Krone sehen.

Alle dummen Sprüche des Finales: Den Live-Ticker zum Nachlesen gibt's HIER

Alle bisherigen Dschungelcamp-Tage in Bildern:
Grauslichkeiten und Drama, Drama, Drama

Tag 15: Rechtzeitig zum Halbfinale rutscht den Kandidaten beim Besuch einer für Menschen tödlichen Trichternetzspinne das Herz in die Hosen:
Dschungelcamp 2018: Die tödlichste Spinne der Welt im Camp

Tag 14: Danieles erste Prüfung und Pantomime-Panne
Dschungelcamp 2018 - Tag 14

Tag 13: Geteert, gefedert und Zungenspiele bei Ratten:
Dschungelcamp 2018 - Tag 13

Tag 12: Jenny und David am "Qualentinstag"-Date
Dschungelcamp 2018 - Tag 12

Tag 11: Dschungelcamp 2018: Tag 11

Tag 10: Endlich! Tschick und Luxusgegenstände sind wieder da
Dschungelcamp - Tag 10 (28.01.2018)

Tag 9: Männer, Sex, schräge Ex
Dschungelcamp 2018: Männer, Sex, schräge Ex

Tag 8: Bis zum Hals in der Schei... und ein Verletzter
Dschungelcamp 2018: Bis zum Hals in der Schei.. und ein Verletzter

Tag 7: Dschungelcamp 2018: Tag 7

Tag 6: Der erste Camper verlässt den Dschungel
Dschungelcamp 2018: Tag 6

Tag 5: Dschungelcamp 2018: Tag 5

Tag 4: Dschungelcamp 2018: Tag 4

Tag 3: Jungfrau-Outing und Brust-OP-Vergleich
Dschungelcamp 2018 - Jungfrau-Outing und Brust-OPs

Tag 2: Zusammenbrüche und Tränen en masse:
Dschungelcamp 2018 - Zusammenbrüche und Tränen en masse

Tag 1: Leibesvisitationen und erste Ekelprüfungen
Dschungelcamp 2018 - Leibesvisitationen und erste Ekel-Prüfungen

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Costa am 04.02.2018 01:22 Report Diesen Beitrag melden

    "Hallelujah"

    Gut, dass diese Farce vorbei ist.

  • Humbug am 04.02.2018 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gewinner ist nur Einer - der Sender

    Diese Sendung ist doch von vornherein ausgeklügelt und eine Menschenverblödung bis zum Schluss. Niemand außer dem Sender weiß wie viele tatsächlich angerufen haben (und schon gar nicht für wen) und somit holen die sich Geld herein und da gibt es tatsächlich Anrufer die glauben sie hätten mit ihrem "Voting" etwas bestimmt, wie einfältig.

  • Manfred Otto Deutsch am 04.02.2018 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daniela oder Daniele

    Wer ist ... Daniela nimm das....

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Manfred Otto Deutsch am 04.02.2018 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daniela oder Daniele

    Wer ist ... Daniela nimm das....

    • Gernot am 04.02.2018 22:17 Report Diesen Beitrag melden

      Katzenberger

      Ihre Schwester Daniela ist damit gemeint.

    • Manfred Otto Deutsch am 05.02.2018 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gernot

      Danke

    einklappen einklappen
  • Humbug am 04.02.2018 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gewinner ist nur Einer - der Sender

    Diese Sendung ist doch von vornherein ausgeklügelt und eine Menschenverblödung bis zum Schluss. Niemand außer dem Sender weiß wie viele tatsächlich angerufen haben (und schon gar nicht für wen) und somit holen die sich Geld herein und da gibt es tatsächlich Anrufer die glauben sie hätten mit ihrem "Voting" etwas bestimmt, wie einfältig.

  • Costa am 04.02.2018 01:22 Report Diesen Beitrag melden

    "Hallelujah"

    Gut, dass diese Farce vorbei ist.