Strip-Show "Magic Marc"

30. Januar 2017 10:05; Akt: 09.02.2017 03:42 Print

Dschungelkönig Marc Terenzi spricht über seine Zukunft

Marc Terenzi wurde Samstagnacht zum Dschungelkönig 2017 gekürt. In einem Interview mit "20 Minuten" sprach der US-Sänger nun über seine zukünftigen Pläne und über seine persönlichen Erfahrungen im australischen Urwald.

 (Bild: RTL / Stefan Menne)

(Bild: RTL / Stefan Menne)

Fehler gesehen?

In einem Interview mit "20 Minuten" sprach der US-Sänger nun über seine zukünftigen Pläne und über seine persönlichen Erfahrungen im australischen Urwald.


"Ich bin gerade aus dem Dschungel gekommen, habe viele Interviews gegeben. Ich gehe jetzt kurz in mein Zimmer, kann endlich duschen und etwas essen. Heute Abend feiere ich dann with the Rest of the Leute", sagt Marc Terenzi über seine ersten Stunden nach dem Dschungelcamp-Sieg.

"Der Jungle ist unbelievably schwierig. Ich hätte nicht gedacht, dass es das Härteste ist, das ich je in meinem Leben gemacht habe. Das ist Wahnsinn: 16 Tage in dem Jungle. Wenig Essen, wenig Schlaf, 24 Stunden lang beschäftigt. Plus Prüfungen. Du wohnst im Jungle. Draußen, mit echten Tieren. Du kommst an deine Grenze, das ist wirklich heftig", beschreibt der neue Dschungelkönig seine Erfahrungen im australischen Urwald. Marc Terenzi erzählt weiter, dass er bei den Essensprüfungen an seine persönlichen Grenzen gestoßen sei: "Ich könnte etwa niemals eine lebende Spider essen, das geht einfach nicht."

Der US-Sänger denkt, dass er allen voran seiner Teamfähigkeit den Sieg zu verdanken hat: "Ich bin seit zwanzig Jahren auf Tournee. Auch da musst du, wie im Jungle, mit Menschen umgehen und ein Team zusammenhalten. Hier im Jungle war es genau dasselbe. Du kannst kein Single Player sein. Wir mussten zusammenhalten und zusammenarbeiten." 

Eigene Strip-Show in Planung

Über seine Zukunft sagt Marc: "Das alles ist für mich ein Neuanfang in diesem Year. Ich bin wieder zurück in the Music und habe eine neue Single: Sie heißt 'Don't Recognize You', und erscheint jetzt. Und es werden weitere Tracks folgen. Ich habe bald meine eigene Stripshow namens 'Magic Marc'. Dann kommen die Terenzi Hornets in den Europapark Rust. Ich habe viel vor und werde auch im Fitnessbereich tätig sein." 

Mit dem Preisgeld will Marc seine Schulden begleichen: "Ich hatte Schulden, das ist ja kein Geheimnis. Das ist nun vorbei, mit dem Geld kann ich die Schulden abzahlen." 

Und was hat der neue Dschungelkönig für sich persönlich mitgenommen: "Ich kann alles schaffen, was ich anfange. Wenn du hier im Jungle zu einem Crocodile ins Wasser steigst, musst du einfach nur anfangen. Wenn du nicht anfängst, kommst du auch nicht to the Ende. Das ist auch mein Lebensmotto: einfach anfangen."

>