Germany's Next Topmodel

07. Februar 2018 11:28; Akt: 07.02.2018 12:05 Print

Paparazzi spoilern Heidi Klums Oben-ohne-Shoot

Heidi wird toben: Am 8.2. beginnt die neue Staffel um ihre "Mädchen", schon vorher sind erste Fotos durchgesickert.

Bildstrecke im Grossformat »
Beim Dreh in Santa Monica für Germany's Next Topmodel nehmen Heidi Klum und ihre Mitjuroren Michael Michalsky und Thomas Hayo die Kandidatinnen unter die Lupe Die Juroren: Michael Michalsky macht mit seiner Jacke auf Chef(koch), Chefin Heidi Klum strahlt und Thomas Hayo übt sein Duckface Sind es nur wir in der Redaktion oder sieht sie aus wie ein Hot Dog? Die Kostüme machen jedem Katy-Perry-Konzert Konkurrenz Einzelbehandlung: Heidi geht mit Thomas Hayo auf Tuchfühlung Neid: Thomas Hayo präsentiert sein Sixpack, die beiden anderen dürfen mal angreifen Den Mädels brennt die kalifornische Sonne auf die Glatze Hochgeschlitzt und hochgeschlossen: Da vergeht der Kandidatin das Lächeln Die Kleider schauen aus als würden sie mehr wiegen als die Models Unglaubliche Kleiderkreationen werden für die Möchtegern-Topmodels zur Herausforderung Michael Michalsky und Thomas Hayo werfen der Kandidatin alles andere als begeisterte Blicke zu Was man im TV nicht sieht: Die Plastikglatze sitzt alles andere als perfekt Abschied oder Gratulation? Was wirklich am Set vorgeht, bleibt (noch) ein Geheimnis Fürs "Oben ohne"-Shooting müssen die Kandidatinnen falsche Glatzen tragen. Queen auf dem Thron: Am 8.2. geht die große Heidi-Show in die nächste Runde. Santa Monica, CA - Heidi Klum films for Germany's Next Topmodel in Santa Monica. The 44-year-old actress judges the contestants outdoors in their costumes, Pictured: Heidi Klum --> @ Photo Press Service - Austria - 1170 Vienna - phone: +43(1)4843030 - photo@pps.at By publishing this material, the user expressly agrees to indemnify and to hold Photo Press Service harmless from any claims, demands, or causes of action arising out of or connected in any way with user's publication of the material especially written by the Austrian law of ß 78 UrhG. Geschafft: Ein Händedruck zum Abschied.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heidi Klum und ihre Leute horten Informationen und Fotos über die neue Staffel "Germany's Next Topmodel" wie Gold. Nur wenige Fotos werden an die Presse weitergegeben, wenig Spektakuläres ist zu erfahren.

Umso verärgerter wird Queen Heidi sein, wenn sie mitbekommt, dass sich ein Paparazzo in der Nähe des Filmsets in Santa Monica in Kalifornien versteckt hat.

"Oben ohne" erst in einigen Wochen im TV
Gut versteckt und mit einem fetten Teleobjektiv im Anschlag knipste der Fotograf Heidis Mädchen "oben ohne". Noch ist nicht bekannt, wann die Models Haare lassen müssen. Es ist anzunehmen, dass das Glatzenshooting erst im Laufe der Staffel gezeigt wird.

Heidi grapscht ihren Mitjuror an
Doch nicht nur die schrägen Kostüme, die Katy Perry vor Neid erblassen lassen würden und die schlecht sitzenden Glatzen-Attrappen fand der Paparazzo ein. Auch Heidi mit ihrem Mitjuror Thomas Hayo auf Tuchfühlung geht, erwischte der Fotograf.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Susan gb am 07.02.2018 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    glatze

    ich finde das mit den glatzen, egal ob wirklich die haare abgeschnitten wurden oder mit Theater häubchen gemacht, schlimm. Wie viele Frauen haben aufgrund Chemotherapie (ich war leider auch schon betroffen) keine haare u sind todunglücklich, das muss nicht sein. Mit manchen Dingen überschreitet man Grenzen liebe Frau Heidi Nervig

Die neusten Leser-Kommentare

  • Susan gb am 07.02.2018 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    glatze

    ich finde das mit den glatzen, egal ob wirklich die haare abgeschnitten wurden oder mit Theater häubchen gemacht, schlimm. Wie viele Frauen haben aufgrund Chemotherapie (ich war leider auch schon betroffen) keine haare u sind todunglücklich, das muss nicht sein. Mit manchen Dingen überschreitet man Grenzen liebe Frau Heidi Nervig