Burka-Verbot

13. Oktober 2017 13:45; Akt: 13.10.2017 13:50 Print

So macht Böhmermann Österreich im TV fertig

Burka-Verbot: "Wie kann sich ein solch kleines Land so großflächig blamieren?", fragt Jan Böhmermann in "Neo Magazin Royale".

YouTube / NEO MAGAZIN ROYALE
Zum Thema
Fehler gesehen?

Gleich vorweg: Gut kommt Österreich nicht weg. Deutschlands berühmtester TV-Satiriker knöpft sich die Alpenrepublik vor, genauer gesagt das Burka-Verbot, das seit dem 1. Oktober gültig ist. In einer ersten Reaktion lachte der Moderator und Komiker Österreich schon auf Twitter aus, nun widmete er dem Burka-Verbot einen umfassenden Beitrag in "Neo Magazin Royale".

Umfrage
Was halten Sie von Jan Böhmermanns Beitrag zum Burka-Verbot in Österreich?

Böhmermanns Tiefschläge gegen Österreich:
Ein kleiner Schritt für Österreich, ein größer Rückschritt für die Menschheit"
"Deutscher Separatisten-Staat in den Alpen"
"Wie kann sich ein solch kleines Land so großflächig blamieren?"
"Wenns zu chaotisch wird, fahren wir mitm Panzer rein."
"Verfassung heißt in Österreich Kaiserschmarrn" (von Larissa Rieß)

Jeder Deutsche kann nebenberuflich österreichischer Polizist werden
Weil in Österreich selbst ein Mann im Hai-Kostüm von der Polizei gezwungen wird, sein Gesicht zu enthüllen, schaute Böhmermann sich die Rechtslage näher an. Sein "Stargast" Larissa Rieß, die er als Expertin präsentierte. Die "Neo Magazin Royale"-Mitarbeiterin tauchte in einer österreichischen Polizeiuniform auf, verkündete jeder Deutsche mit Gespür für Gewalt könne als Nebenjob Polizist in Österreich werden. Das neue Verhüllungsverbot schaffte einen riesigen Bedarf an neuen Polizisten, deshalb suche man auch in Österreich. Anschließend
"analysierte" sie das neue Gesetz.

Anhand einer Schautafel und mehrerer Beispiele wurde dann das Gesetz durch den Kakao gezogen. Beurteilt wurde ob ein Bischof in Gummimaske, ein Nazi in Gasmake oder eine Nacke mit Gesichtsmaske ebenfalls unter das Gesetzt fallen (siehe Video oben).


(lam)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • silver. am 13.10.2017 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Aha, so so

    Laut Böhmermann ist also Österreichs Burkaverbot "ein größer Rückschritt für die Menschheit". Damit outet er sich selbst - als reif für die Klapsmühle.

  • Marlene am 13.10.2017 14:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der soll bitte still sein!

    Der soll vor seiner eigenen Tür kehren. Ich bin dafür, ich will ein Gesicht sehen können und fühle mich dadurch sicherer. Diese diskriminierenden, schwarzen ubd schiachen Fetzen gehören nicht in ein freiheitsliebendes Österreich und auch nicht Europa. In islamischen Ländern könnens diese grausliche -Tracht- tragen, aber nicht bei uns!

    einklappen einklappen
  • Der möchtegernlustige Blödermann am 13.10.2017 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Ist das alles was er kann ?

    Was hat Böhmermann mit der Burka gemeinsam ?? Auf beides kann die Menschheit verzichten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thc am 14.10.2017 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Dödel

    Dass der Böhmermann nicht alle hat,konnte man schon sehen,als er Erdogan aufs primitivste beleidigte. Aber es gibt Menschen,die solch niedriges Niveau intressant bzw. lustig finden. Es gibt eben in jedem Land Regeln und Gesetze,und wer das bei uns in Österreich nicht akzeptiert,der kann ungehindert nach Deutschland weiterziehen. Die schaffen das...

  • Tina von Entenhausen am 14.10.2017 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Piefke

    Was schreibt ein Piefke über Österreich? Genügt ihm nicht das Ergebnis der AFD. Der ist weder lustig noch sonst irgendwas. Kann froh sein, dass ein Türkei Lied ohne Folgen geblieben ist.

  • Temel Reis am 14.10.2017 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Österreich hat es wieder mal geschafft sich zu blamieren. Tolles Video von Böhmermann!! Ich glaube die Österreicher werden es auch lustig finden. So wie es beim Erdogan-Gedicht gewesen ist. Damals stand die ganze Republik hinter diesem Komiker.

  • Günter Reiter am 14.10.2017 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Anscheinend darf er keine Scherze über die Türkei bzw Erdogan machen also nimmt er Österreich, welches dieses Gesetz nicht als erstes Land eingeführt hat. Also ist dieser Scherz nur halb so gut wie sonst. Die Zeit wird zeigen wer am Schluß besser lacht.

  • kuza1911 am 14.10.2017 11:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Satire kennt ihr?

    geh bitte,nicht ernst nehmen! is ein "witziger deutscher" mehr ned.