Kurt Sobotka tot

10. September 2017 18:19; Akt: 10.09.2017 18:19 Print

ORF ändert für "lieben Gott" das Programm

Der liebe Gott (seine letzte Rolle an der Josefstadt) ist jetzt beim lieben Gott. Der ORF gedenkt seiner mit mehreren Sendungen auf ORF 2, ORF III und Ö1.

Kurt Sobotka als

Kurt Sobotka als "Der liebe Gott" in "AUS LIEBE" (2013) (Bild: picturedesk.com/APA)

Fehler gesehen?

Kurt Sobotka wurde 1930 in Wien geboren und debütierte kurz nach dem Krieg in Steyr. Dann zog es ihn schnell wieder nach Wien, wo er in Kellertheatern auftrat. Später stand er mit Hemut Qualtinger und Gerhard Bronner auf der Bühne und wechselte ans Kabarett Simpl, dessen Chef er wurde.

Besonders trauert man ihm in der Josefstadt nach. 80 Premieren und sechs Direktoren erlebte er, bevor er am Freitag mit 87 starb.

Der Vater von Regisseur und "Hektiker" Werner Sobotka war - trotz der Unmenge an Auftritten auf der Bühne - im Radio noch fleißiger. Von 1987 bis 2009 arbeitete er beinah wöchentlich an der Sendung "Guglhupf" auf Ö1 mit. Die Sendung wurde größtenteils bei ihm zuhause in seinem Studio aufgenommen.

Der ORF gedenkt seines Mitarbeiters mit Sondersendungen am 11.9. und am 17.9.:

11. September
"Kultur Heute" (19.50 Uhr, ORF III) - blickt zurück auf das Schaffen des Kammerschauspielers, der in rund 450 Fernsehproduktionen und mehr als 2.500 Radiosendungen mitgewirkt hat.
"kulturMontag" (22.30 Uhr, ORF 2) zeigt einen ausführlichen Beitrag über das Lebenswerk des Publikumslieblings

17. September
10.00 Uhr in der "matinee" von ORF 2 ein Wiedersehen mit Kurt Sobotkas "Hallo, wie geht’s?"-Gespräch, das er 2010 mit Dagmar Koller anlässlich seines 80. Geburtstags führte.
15.30 Uhr in ORF III steht Josefstadt-Ehrenmitglied Kurt Sobotka im Mittelpunkt der Reihe "Theater und Fernsehlegenden".

14.05 Uhr in der Reihe "Menschenbilder" auf Ö1 ein Porträt

24. September
Im Rahmen der Reihe "Museum der Meisterwerke" erinnert Ö1 am 24. September in der Reihe "Contra" an die legendäre Kabarettsendung "Guglhupf", die Kurt Sobotka maßgeblich mitgestaltete.



(lam)

>