"Let's Dance"

07. April 2018 08:49; Akt: 07.04.2018 09:54 Print

Ein Lochi muss das Tanz-Parkett verlassen

Zwillingsdrama bei "Let's Dance": Einer der beiden Lochi-Brüder muss gehen. TV-Koch Chakall ist trotz – schon wieder – niedrigster Punktezahl weiter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der Show am Freitagabend (6. April) wurden das unzertrennlich wirkende Zwillingspaar "Die Lochis" entzwei gerissen. Eine Hälfte des YouTube-Star-Duos, Heiko Lochmann (18), flog aus der Show und musste sich von Bruder Roman verabschieden.

Umso mehr erstaunte, dass auch noch TV-Koch Chakall (45) – erneut mit der niedrigsten Punktezahl – weiter dabei bleiben darf. "Ich bin zwar nicht der beste Tänzer, aber ich arbeite jeden Tag wie ein verrücktes Tier", tönte der gebürtige Argentinier vor seinem Auftritt. "Ich will die Zuschauer nicht enttäuschen und hoffe, sie können mich noch einmal retten." Trotz vernichtender Kritik (7 Punkte) wurde der 45-Jährige vom Publikum ausgewählt und konnte sich so gegen Heiko Lochmann, der von der Jury 19 Punkte bekommen hatte, durchsetzen.

Böses Blut gibt es deswegen unter den Kandidaten nicht. "Er ist einer der liebevollsten Menschen, die ich je kennen gelernt habe", sagte selbst Heiko Lochmann kurz vor der Entscheidung. Dafür gehen im Internet die Wogen hoch, sogar der Vorwurf der Manipulation wurde in den Raum gestellt. "Diese Entscheidung ist komplett unfair! Man konnte eine Zeit lang für Heiko nicht anrufen, da die Leitung gesperrt war", ärgern sich Lochi-Fans auf Twitter.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

(red)