Neue Comedy-Serie

10. Juli 2018 13:34; Akt: 11.07.2018 12:59 Print

Sacha Baron Cohen treibt in den USA sein Unwesen

"Who is America?" heißt die Sendung, in der der britische Komiker zu alter Hochform aufzulaufen scheint. Am 17. Juli startet die Show hierzulande.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor einer Woche hat Cohen seine Fans mit einem kurzen Videoclip in Aufregung versetzt. Niemand geringerer als US-Präsident Donald Trump wünscht ihm darin ein paar Schläge ins Gesicht. Außerdem solle er lernen, richtig lustig zu sein.

Jetzt steht fest, was dahinter steckt. Sacha Baron Cohen kehrt mit der Sendung "Who is America?" zurück ins Fernsehen. Wie zu seinen besten Zeiten als Ali G. oder Borat hat der 46-jähirge Spaßvogel in den USA ein Jahr lang inkognito Interviews geführt.
Ab 17. Juli ist die Serie immer dienstags um jeweils 20:15 Uhr auf Sky Atlantic HD sowie über die Streamingdienste Sky Ticket und Sky Go hierzulande zu sehen.

Unter anderem mit dem ehemaligen Vizepräsidenten Dick Cheney. Den lässt er in dem kurzen Teaser sein "Waterboarding Kit" unterschreiben. Cheney tut ihm den Gefallen und signiert das Folterwerkzeug.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.