Seltener Anblick

01. Februar 2018 12:10; Akt: 01.02.2018 12:59 Print

Frau will mit Pfau ins Flugzeug steigen

Eine Passagierin wollte einen Pfau als "emotionalen Begleiter" auf einen Flug mitnehmen. United Airlines lehnte das Tier ab.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am vergangenen Sonntag staunten einige Passagiere am Newark Liberty International Airport in New Jersey nicht schlecht: Eine Frau lief mit einem Pfau auf ihrer Schulter und einem Gepäckwagen durch das Flughafengebäude.

Wie sich später herausstellte, wollte die Frau das Tier als "emotionalen Begleiter" in ein Flugzeug mitnehmen. Sie hatte dafür sogar extra ein zweites Flugticket gekauft.

Tier abgelehnt

Die Passagierin mit ihrem Vogel wurde jedoch von United Airlines nicht an Bord gelassen. Bereits im Vorfeld habe man ihr mehrfach mitgeteilt, dass der Pfau "die Richtlinien für Begleittiere nicht erfüllt", so die Fluggesellschaft in einem Statement. (ap)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.