Tanzt auf der Nase herum

12. Juli 2018 13:41; Akt: 12.07.2018 14:07 Print

Katze crasht Interview mit Verschwörungstheoretiker

Während Jerzy Targalski ein TV-Interview gibt, fordert seine Katze plötzlich seine Liebe ein. Die Reaktion des Historikers amüsiert die ganze Welt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der polnische Historiker, Politologe und Verschwörungstheoretiker Jerzy Targalski wurde von einem niederländischen Reporter interviewt. Targalski erklärte gerade, dass nach seiner Auffassung Geheimagenten das öffentliche Leben in Polen manipulieren. Richtig spannend wurde dann aber erst, als sich seine liebesbedürftige Katze einmischte.

Da der Historiker einfach weitermachte, obwohl ihm der Schmusetiger sozusagen im Gesicht saß, darüber spricht und lacht nun die Welt. Das witzige Video, das der Reporter am Samstag auf Twitter teilte, wurde schon knapp 650'000-mal geklickt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robert am 13.07.2018 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verschwörung

    Die größte Verschwörungstheorie ist das geheimgesellschaften, Kirche Staat(politiker) und ngos zum Wohle der Menschen handeln! Du kommst erst ganz nach oben wenn die ein spezielles Video von dir machen dürfen!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Robert am 13.07.2018 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verschwörung

    Die größte Verschwörungstheorie ist das geheimgesellschaften, Kirche Staat(politiker) und ngos zum Wohle der Menschen handeln! Du kommst erst ganz nach oben wenn die ein spezielles Video von dir machen dürfen!