Nessie war gestern

11. März 2018 17:52; Akt: 11.03.2018 18:00 Print

Riesig: Traum für Einhorn-Fans wird endlich wahr

Die Sonne macht sich langsam wieder bemerkbar, damit ist auch der Sommer nicht mehr weit. Zeit für die Planung der Freizeitgestaltung an den heißen Tagen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch wenn man es sich vielleicht nicht vorstellen kann: Der Sommer wird wieder kommen. Mit ihm auch gemütliche Tage am Wasser, an denen man einfach nur entspannt und die Seele baumeln lässt.

Wer aber mit Trends mitgehen möchte, der sollte auf diesen aufblasbaren aufspringen: Gigantische Pool-Tiere, die Platz für sechs Personen bieten, sind derzeit der Bestseller in den USA. Egal ob als Flamingo, Pfau oder Einhorn - die aufblasbaren Wesen sind ein wahrer Renner in den Online-Shops.

Bereits ausverkauft

Besonders cool: Die Wassertiere haben neben integrierten Bänken auch Dosenhalter, um die Party perfekt zu machen. Auf sozialen Medien machen sich bereits wahre Liebesbekundungen gegenüber den Einhörnern, Flamingos und Pfauen breit.

In der Beschreibung der aufblasbaren Tiere wird erklärt, dass sich diese perfekt für den Pool eignen. Jedoch füllen die Wesen mit einer Größe von über sechs Quadratmetern wohl die meisten Pools komplett aus. Kein Problem: Denn die Figuren eignen sich auch ideal zum Treiben auf der Donau.

Das Problem dabei: Die Tiere, die man für rund 120 Euro kaufen kann, sind bereits komplett vergriffen. Bis zum Sommer sollte aber für Nachschub gesorgt sein.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(slo)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gerti am 11.03.2018 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    endlich Mal ein herziges Thema ohne Messerstecherei udgl.

Die neusten Leser-Kommentare

  • gerti am 11.03.2018 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    endlich Mal ein herziges Thema ohne Messerstecherei udgl.