Kultur

Brit-Model Holly Croft offenherzig in FHM

Model Holly Croft gibt sich nicht gerne bedeckt - weder bei Kleidung, noch im Gespräch, wie ihr Interview in der Oktober-Ausgabe von FHM beweist.

Klare Vorstellungen hat sie auch von ihrem Traummann: Der muss selbstbewusst, sportlich und ein guter Küsser sein. Wer auf diese Beschreibung passt, geht beim ersten Date nicht leer aus: "Nicht mehr als ein Kuss beim ersten Date, aber dafür ein guter, solider Knutscher", verrät Holly.

Eingebildet und eifersüchtig darf Mann aber nicht sein, so die Ex-Schwimmerin zu FHM: "Du bist selbstbewusst und das mag ich an dir. Du solltest es als Kompliment nehmen, dass sich andere Leute für deine Freundin interessieren und sie trotzdem mit dir nach Hause geht. Denk dir einfach: 'Dafür darf ich sie nackt sehen.'"

Sport statt TV
Als Belohnung gibt's die Kontrolle über die Fernbedienung, denn Holly geht lieber Sporteln, als vor der Glotze zu hocken. "Ich gucke nicht viel Fernsehen", so die Schöne. Mit einer Ausnahme - "Wenn ein Fußballspiel läuft, dann bin ich dabei."

Bei sovielen Vorzügen sollte doch das passende Gegenstück nicht so schwer zu finden sein...

Alle Fotos von Holly Croft und das ganze Interview nur in der neuen Ausgabe von FHM - jetzt im Handel.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
unbekannt Veteran (545)

Antworten Link Melden 0 am 09.09.2010 20:43

Bild Drei hat sich der Fotograf von Holly wohl von Katy Perry abgeschaut. zwinkern
Macht aber nix, schaut guat aus. grinsen

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)