Kultur

„Donau-Cops“ jagen Mörder im Museum!

„Ich bin jetzt das dritte Jahr in Wien“, erzählt Jürgens, „aber Piefke-Schmähs höre ich noch immer!“ Der Deutsche steht  seit 20. April für die fünfte „Soko Donau“-Staffel vor der Kamera, in Folge zwei, „Die grauen Männer“, führt die Fährte ins Heeresgeschichtliche Museum. Und darum geht’s: Nach seinem wöchentlichen Schachspiel muss Carl (Jürgens) zusehen, wie sein Schachpartner Peter Hallbach (Otto Tausig) von einem Taxi überfahren wird. Das Auto bleibt nicht stehen, für Carl ist klar: Der ehemalige Innenminister ist einem Mord zum Opfer gefallen. Mit dabei sind auch Nicole Beutler als Halbachs Tochter Maria und Lilian Klebow als Revierinspektorin Penny Lanz.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel