Kultur

Matthias, leg uns doch noch eine Scheibe auf

Mit russischen Uniformen (Matthias strippt in „Friendship!“ in einer Gay-Bar) hat er ja Erfahrung – im neuen Streifen „Russendisco“ bleibt er aber angezogen und in Zivil. In der Verfilmung von Wladimir Kaminers gleichnamigem Kultbuch reist der Feschak zurück ins Berlin 1990:

Die Luft riecht nach Trabi-Abgasen, der Putz bröckelt von den Wänden, im legendären „Kaffee Burger“ dröhnt Sowjet-Sound aus den Boxen. Für den Dreh wurde die Thorstraße originaltreu nachgebaut, der Film startet im Frühling 2012. Genial: Matthias ist drei Mal für die (nationalen) MTV Movie Awards nominiert, die internationale Show steigt am 5. Juni in L.A. (live auf MTV).

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)