Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Der stärkste Golf aller Zeiten

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

"Heute" präsentiert Diät-WM

Voten und Gewinnen

"Heute" präsentiert Diät-WM

Wie gut kennen Sie Shakespeare?

Alles Gute, Willi!

Wie gut kennen Sie Shakespeare?

09.05.2011

Viennafair: Gebt den Affen Kunst!

Ab Donnerstag herrscht die „Monkey Queen“ in der Wiener Messehalle – gemeinsam mit ihren kunstsinnigen Untertanen lädt sie zur Viennafair 2011.

Insgesamt präsentieren bis 15. Mai 124 Galerien zeitgenössische Arbeiten aus Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Media, Installation und Performance. Ein Schwerpunkt liegt heuer auf der Türkei, aus Österreich sind 49 Galerien wie Ernst Hilger, Grita Insam, Martin Janda und Lisi Hämmerle mit von der Partie. Alle wichtigen Infos finden Sie gleich hier:

Täglich: Pinki: Ein performatives Projekt einer kollektiven Skulptur von Pawel Althamer
Kunstvermittlung als performativen Akt bietet eine täglich auf der „VIENNAFAIR 2011“ stattfindende Aktion des international hoch renommierten polnischen Künstlers Pawel Althamer: Gemeinsam mit Studenten und Studentinnen der Vysoká škola výtvarných umení in Bratislava, der Akademia Sztuk Pieknych in Warschau und der Akademie der bildenden Künste Wien sowie mit BesucherInnen der „VIENNAFAIR 2011“ wird Althamer Skulpturen nach der Natur erarbeiten. Modell steht das legendäre Aktmodell der Warschauer Akademie, Pinki. Täglich hat das kunstinteressierte Publikum die Gelegenheit, sich in der Zeit von 14 bis 18 Uhr in der Halle A an der Aktion zu beteiligen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter viennafair.events@messe.at erforderlich.

Freitag: PerformanceNite VIENNAFAIR
Aufgrund des großen Publikumsinteresses findet die „PerformanceNite VIENNAFAIR“ auch in diesem Jahr wieder am zweiten Messetag, am Freitag, den 13. Mai 2011, von 18 Uhr bis 21 Uhr in der Halle A statt. Heuer überraschen Sanja Ivekovic, Jakob Lena Knebl, Ana Hoffner, Audrey Cottin und Ines Doujak mit fünf Performances, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Individuum, seiner Rolle in der Gesellschaft und den damit verbundenen Konventionen kritisch auseinander setzen.

Samstag: OPEN FORUM: EAST by SOUTH WEST
Das diesjährige departure-Panelprogramm im Rahmen der „VIENNAFAIR“ widmet sich drei ausgewählten Themenschwerpunkten des Galerienprojektes curated by_vienna 2011: EAST by SOUTH WEST. Der Fokus dieses Projekts richtet sich auf die zeitgenössische Kunst und Kultur Ost- und Südosteuropas, einem erweiterten geografischen Raum einschließlich der baltischen Staaten, Russlands, des ehemaligen Jugoslawien und der Türkei. An curated by_ beteiligte KuratorInnen und KünstlerInnen sowie geladene ExpertenInnen diskutieren aktuelle Themen und Perspektiven für Kunst und Kultur in dieser Region.
Zeit: Samstag, 14. Mai 2011, 13.00 bis 18.30 Uhr, Halle A

13.00 bis 14.30 Uhr: Ohne Label: Feminismus in Ost- und Südosteuropäischer Kunst
15.00 bis 16.30 Uhr: Altlasten des Kolonialismus Heute
17.00 – 18.30 Uhr: Periphery-Dot-Com

MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



TopHeute