Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

18.04.2011

Swarovski: Maschinengewehr aus Kristallen

Nicola Bolla entwarf eine Kalaschnikow aus edlen Kristallen für die Design Week in Mailand.

Das AK-47 ist die am häufigsten produzierte Handfeuerwaffe der Welt, doch in dieser Form hat sie wohl noch niemand gesehen. Vom Lauf bis zur Schulterstütze komplett in Kristall gehüllt. Die Idee für das Swarovski-Maschinengewehr sowie für zahlreiche andere Kristallskulpuren bei der Design Week in Mailand (siehe Fotoshow oben) stammen von Nicola Bolla.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Vergleich im Swarovski-Gerichtsstreit

Familienzwist in Tirol

Vergleich im Swarovski-Gerichtsstreit

Die Schweiz ist Hochburg der Milliardäre

Swarovski-Erben neu dabei

Die Schweiz ist Hochburg der Milliardäre

Swarovski baut Kristallwelten aus

Spatenstich im Oktober

Swarovski baut Kristallwelten aus

Swarovski-Werk Wattens baut 110 Mitarbeiter ab

Verschärfter globaler Wettbewerb

Swarovski-Werk Wattens baut 110 Mitarbeiter ab

Lady Gagas Hutmacher zeigt in Wien

Swarovski Store im neuen Glanz!

Lady Gagas Hutmacher zeigt in Wien

Wo Graf Almaviva Limoncello schlürft

"Crystalbar" am Operball

Wo Graf Almaviva Limoncello schlürft

Edle Design-Geschmeide bei Swarovski

Funkelnde Weihnachten

Edle Design-Geschmeide bei Swarovski

Diebische "Zwillinge" ließen Schmuck mitgehen

Auf Kärntner Straße ertappt

Diebische "Zwillinge" ließen Schmuck mitgehen

Swarovski leitet nach Vorwürfen Prüfung ein

Kristall-Konzern zeigt sich betroffen

Swarovski leitet nach Vorwürfen Prüfung ein

Heimkinder mussten für Swarovski schuften

"Maximal einige Groschen"

Heimkinder mussten für Swarovski schuften

Hier kauft Darth Vader ein Gewehr

Für Amnesty International

Hier kauft Darth Vader ein Gewehr

Swarovski macht Berner Straßen sicherer

Glasperlen in Zebrastreifen

Swarovski macht Berner Straßen sicherer

Steyr: "Wunder, dass nicht mehr passierte"

Amokschütze wird verhört

Steyr: "Wunder, dass nicht mehr passierte"


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



TopHeute