Kurioses

TV-News: Moderatorin fast an Moskito erstickt

Brrrrr ... Mitten in einer Live-Sendung flog der stechende Quälgeist der Präsentatorin Huang Ching in den Mund. Die Gelse geriet in die Luftröhre, die Journalistin musste wegen Atemnot ins Spital! Nach einem Tag der Erholung konnte Ching entlassen werden. Die Mediengruppe China Times hat den Vorfall, der sich in der Vorwoche ereignet hatte, bestätigt.

Apropos Stechmücken: In Wien schwirren im Moment 20 Milliarden Gelsen herum. Laut ORF werden allein im Spital Hietzing pro Tag 30 Personen wegen Gelsendippel behandelt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)