Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

31.08.2010

Tauch-Rekord: Bulgare 50 Stunden unter Wasser

Lange 50 Stunden und 2 Minuten blieb Iwan Jelesarow unter der Oberfläche des Schwarzen Meers, war auf Luft aus seiner Flasche angewiesen. Der Bulgare stellte damit eine neue Bestmarke im Dauertauchen auf.

Iwan Jelesarow tauchte von Freitag bis Sonntag im Schwarzen Meer ab, um einen neuen Rekord aufzustellen. Der Versuch des Bulgaren gelang, er verharrte 50 Stunden und zwei Minuten auf einer Plattform in acht Metern Tiefe. Ein neunköpfiges Team stand dem Sporttaucher zur Seite und versorgte ihn immer wieder mit neuen Luftflaschen.

Laut dem Nationalverband bulgarischer Tauchlehrer verbesserte Jelesarow die bestehende Bestmarke von Will Goodmann um fast eine Stunde. Der Brite war am 9. Jänner vor der indonesischen Küste 49 Stunden, neun Minuten und 17 Sekunden unter Wasser geblieben.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Profi-Taucher von Hai verletzt

Attacke in Australien

Profi-Taucher von Hai verletzt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Grazer Unternehmer in Grado ertrunken

Mit Jaguar ins Meer gestürzt

Grazer Unternehmer in Grado ertrunken

Jetzt fehlt nur mehr der Besitzer

Ehering aufgetaucht

Jetzt fehlt nur mehr der Besitzer

Tod von Taucher wird zu Krimi

Luftventile abgedreht

Tod von Taucher wird zu Krimi

Koch überlebte 3 Tage in gesunkenem Schiff

Aus 30 Metern Tiefe gerettet

Koch überlebte 3 Tage in gesunkenem Schiff

Freitauchgang im höchsten See des Himalaya

Österreichischer Sportler

Freitauchgang im höchsten See des Himalaya


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



TopHeute