Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Der stärkste Golf aller Zeiten

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Nova Rock 2014: Das Line-Up

13.-15. Juni

Nova Rock 2014: Das Line-Up

"Heute" präsentiert Diät-WM

Voten und Gewinnen

"Heute" präsentiert Diät-WM

25.05.2011

Unfall mit Ventil: Trucker wie Ballon aufgeblasen

Irre Story aus Neuseeland: Bei einem Unfall mit seinem Lkw bohrte sich ein Ventil in das Hinterteil von Steve McCormack. Der Trucker wurde aufgeblasen "wie ein Michelin-Männchen" - Kollegen retteten ihm das Leben.

Der 48-Jährige aus Opotiki im Norden des Inselstaats war in den Spalt zwischen Führerhaus und Aufleger gestürzt. Dabei drang ein Ventil in seine linke Pobacke. Die Druckluft - eigentlich für die Bremsen - schoss in den Körper McCormacks.

Der Trucker schrie um Hilfe. Seine Kollegen schafften es nicht, das Ventil zu entfernen, konnten aber zumindest die Luftzufuhr unterbrechen.

"Ich habe mich wie ein Michelin-Männchen gefühlt", sagte McCormack, dem das Ventil erst im Spital entfernt werden konnte - was "der schmerzlichste Teil" gewesen sei.

Die Luft im Körper musste auf natürlichem Weg abgelassen werden. "Man muss einfach furzen und rülpsen - es hat drei Tage gedauert, bis ich meine normale Figur wieder hatte", sagte McCormack.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Straßenbahn knallte in abbiegendes Taxi

Fahrgast schwer verletzt

Straßenbahn knallte in abbiegendes Taxi

Stromleitung "grillte" 22-Jährigen auf Bahnhof

Mutproben endeten fast tödlich

Stromleitung "grillte" 22-Jährigen auf Bahnhof


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



TopHeute