Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

17.08.2010

Weißes Kaninchen sorgt für kuriose Drogenkontrolle

Wundersame Begegnung zwischen bayrischen Grenzpolizisten und einem Autofahrer in Salzburg. Der Marihuana-Raucher glaubte allen Ernstes, dass sein Auto von einem "Polizeihasen" untersucht wird. Das Tier war tatsächlich vorort.

Marihuana hat bekanntlich eine berauschende und warnehmungsverzerrende Wirkung. Ein Fall wie jenen, den bayrische Grenzpolizisten erlebten, ist dennoch sehr ungewöhnlich. Bei der amtlichen Kontrolle eines Österreichers, der im Drogenrausch mit seinem Auto unterwegs war, glaubte dieser, dass sein Auto von einem zur Drogenfahndung abgerichteten Hasen durchsucht werden würde. Er wartete auf den Einsatz des Tieres und teilte das auch den Beamten mit.

Kaninchen ausgebüchst
Die Grenzpolizisten sahen sich verwundert an und fragten sich, wie der Verdächtige auf einen Hasen kommt. Auch wenn der Gedankengang natürlich unsinnig war - das Tier hatte sich der Marihuana-Raucher nicht eingebildet. Ein weißes Kaninchen beobachtete das Geschehen von der Nähe aus. Der berauschte Mann hatte dadurch dem Hasen offenbar wie bei "Alice im Wunderland" besondere Fähigkeiten zugetraut. Die mit Haschisch gefüllten Zigaretten im Wagen stellte die Polizei aber auch ohne Hilfe des "Drogenspürhasen" sicher.

Das Kaninchen war sehr zutraulich, es dürfte von seinem Besitzer weggelaufen sein. Über eine Tätowierung im Ohr fanden die Beamten den Züchter. Dieser nahm seinen ehemaligen Schützling nach dem kleinen Abenteuer vorübergehend auf.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Justizbeamtin schmuggelte Koks in Häf'n

Drogenring im Gefängnis

Justizbeamtin schmuggelte Koks in Häf'n

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag


1 Kommentar von unseren Lesern

0

horstferatu (6)
20.08.2010 17:53

;)
oh mein gott...
das muss einem mal passieren!
der arme kerl gg

MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



TopHeute