Villach Heute: Alle News aus Villach

6.000 m³ Fels lösten sich bei "Roter Wand"

Etwa 6.000 Kubikmeter Felsmaterial sind in der Nacht auf Samstag am Dobratsch bei Villach in Bewegung geraten und nach dem Sturz teilweise erst nach mehreren 100 Metern zum Stillstand gekommen. Die Polizei verständigte den Grundeigentümer, die Bundesforste. Laut dem Landesgeologen sind weitere Zwischenfälle nicht ausgeschlossen.

Top gelesen Kommentiert