"Gefahr für Bürger"

21. April 2017 08:26; Akt: 21.04.2017 08:49 Print

"Extremisten": Russland verbietet Zeugen Jehovas

Der Oberste Gerichtshof in Russland hat die Zeugen Jehovas verboten, da sie "Merkmale extremistischer Tätigkeit" zeigen.

Symbolbild: Zeugen Jehovas bei einem Kongress (Bild: Reuters/Reuters)

Symbolbild: Zeugen Jehovas bei einem Kongress (Bild: Reuters/Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zeugen Jehovas sind in Österreich seit 7. Mai 2009 eine offiziell anerkannte Religionsgemeinschaft. In Russland wurden die Zeugen Jehovas (in der damaligen Sowjetunion) verfolgt, bis sie 1991 anerkannt wurden.

Mittlerweile gibt es im russischen Staatsgebiet über 170.000 Mitgliedern. Der Oberste Gerichtshof hat die Organisation nun als extremistisch verboten.

"Die religiöse Organisation Zeugen Jehovas zeigt Merkmale extremistischer Tätigkeit", so eine Vertreterin des russischen Justizministeriums. "Sie stellen eine Gefahr für die Rechte der Bürger, die öffentliche Ordnung und die öffentliche Sicherheit dar."

Vor allem die Zeitschrift "Wachtturm" stößt den Behörden sauer auf. Obwohl die Verteilung bereits verboten war, wurde sie weiter verbreitet.

Auch das Verbot von Bluttransfusionen für Mitglieder der Zeugen Jehovas verletze die Menschenrechte, findet das Gericht.

Sämtlicher Besitz der Regionalverbände wurde beschlagnahmt, die Russland-Zentrale in St. Petersburg muss sich ebenso auflösen wie die 395 Regionalverbände.

Die Zeugen Jehovas kündigten an, gegen das Verbot zu protestieren und ruft die Anhänger weltweit dazu auf, Briefe an dem Kreml zu schreiben.


(csc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • bluepete am 21.04.2017 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Der russische OGH

    sollte auch gleich den Islam verbieten. Dann können die Russen in Ruhe leben...

  • Johann am 21.04.2017 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Extremisten?

    Die Zeugen sind eher die Veganer unter den Religionen. Zwar lästig aber wie Hundehalter immer sagen. Der tut ja nix.

  • Knilch am 21.04.2017 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Vollkommen

    richtig ! Die Russen haben was drauf ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Knilch am 21.04.2017 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Vollkommen

    richtig ! Die Russen haben was drauf ...

  • Johann am 21.04.2017 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Extremisten?

    Die Zeugen sind eher die Veganer unter den Religionen. Zwar lästig aber wie Hundehalter immer sagen. Der tut ja nix.

  • bluepete am 21.04.2017 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Der russische OGH

    sollte auch gleich den Islam verbieten. Dann können die Russen in Ruhe leben...