Unfassbarer Judenhass

21. Dezember 2017 13:21; Akt: 22.12.2017 10:55 Print

"Ihr werdet alle wieder in der Gaskammer landen"

Ein Internetvideo, das zeigt wie ein Berliner einen Lokalbesitzer minutenlang beschimpft, sorgt für Empörung im Netz. Der Staatsschutz ermittelt.

Video sorgt für Wirbel (Bild: Twitter)

Video sorgt für Wirbel (Bild: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In dem zweiminütigen Clip ist ein Mann zu sehen, der den 36-jährigen Besitzer eines israelischen Restaurants in Berlin heftig beschimpft. "Das ist nicht mein System", schreit der wütende Passant den Lokalinhaber an, weil dieser eine Menora im Fenster stehen hat. "Diese Sch*** geht nicht hier", sagt er. Auf den Einwand des Restaurantbesitzers, dass es doch sein Lokal, für das er auch Miete bezahlt, sei und somit seine Entscheidung, wie er es dekoriert, kontert der Mann: "Aber es ist mein Boden."

Schließlich fährt zufällig ein Streifenwagen der Polizei vorbei, den der Gastronom dann anhält. Der Clip wird abgebrochen, nachdem die Worte "Niemand schützt euch. Ihr werdet alle wieder in der Gaskammer landen" fallen. Die Polizei nahm den wütenden Berliner mit. Er habe auch die Beamten beleidigt. Später wurde er wieder freigelassen. Deutschen Medienberichten zufolge ermittelt jetzt der Staatsschutz u.a. wegen Volksverhetzung gegen ihn.

"Blanker Hass gegen Juden"

Die Freundin des Besitzers hatte die Verbalattacke, die sich am Dienstagnachmittag auf offener Straße vor dem Lokal zugetragen hatte, jedenfalls mitgefilmt und das Video ins Netz gestellt. Dort sorgt es für Fassungslosigkeit, obwohl die Partnerin des 36-Jährigen meint: "Solche Angriffe passieren nunmehr fast täglich und sie werden immer intensiver. Die Täter verlieren ihre Scham, weil sie denken, sie könnten ihr wahres Gesicht hinter dem schönen Begriff der 'legitimen Israelkritik' verstecken. Doch am Ende bleibt es nur blanker Hass. Hass gegen Juden. Hass gegen Israel."

Einem Bekanntes des Lokalbesitzers zufolge, wurde das Video von Facebook gelöscht. Er hat den Clip allerdings erneut via Twitter ins Netz gestellt.



Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marie am 21.12.2017 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    mhmm

    Dauert keine 10sekunden um zu sehen/zu hören das der Typ geistig verwirrt ist. Entschuldigt nicht das was er gesagt hat aber der braucht anscheinend Hilfe.

    einklappen einklappen
  • Peace am 21.12.2017 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komisch.

    Was ich hier nicht verstehe ist, dass man sieht dass er sowieso wirr ist. Wenn ein terrorist einen Anschlag plant, verübt, mit einem Auto in eine Menschenmenge rast , dann hat er nur psychische Probleme. Sämtliche Gefährder rennen durch die Straßen aber gegen einen wirren alten Mann wird ermittelt. Wo kann das nur hinführen...

  • Daniel am 21.12.2017 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach Herrje

    Die Handbewegungen von dem Herrn gefallen mir überhaupt nicht, Der Arme gehört in einer Zwangsjacke!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Josef Vouivre am 24.12.2017 08:31 Report Diesen Beitrag melden

    erklärt Manches

    man braucht sich nur die entsprechenden Kommentare auf den blauen FB-Seiten ansehen. Die Leute haben wieder Sehnsucht nach der Politik der 30er Jahre. Das erklärt auch die Wahlerfolge der rechten Parteien.

  • Walter ver Walter am 21.12.2017 23:26 Report Diesen Beitrag melden

    Alkoholiker?

    Schade, so ein kluger Kopf. Und dann so viel geistiger Durchfall. Hoffe das artet nicht irgendwie in Gewalt aus...

  • Peace am 21.12.2017 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komisch.

    Was ich hier nicht verstehe ist, dass man sieht dass er sowieso wirr ist. Wenn ein terrorist einen Anschlag plant, verübt, mit einem Auto in eine Menschenmenge rast , dann hat er nur psychische Probleme. Sämtliche Gefährder rennen durch die Straßen aber gegen einen wirren alten Mann wird ermittelt. Wo kann das nur hinführen...

  • Daniel am 21.12.2017 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach Herrje

    Die Handbewegungen von dem Herrn gefallen mir überhaupt nicht, Der Arme gehört in einer Zwangsjacke!!

  • Nazi-Hasser am 21.12.2017 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Rechts ist eine Krankheit

    Rechter Wahnsinn kennt halt keine Grenzen.