Kommt er aus dem Jahr 2030?

13. Februar 2018 21:25; Akt: 13.02.2018 21:34 Print

"Zeitreisender" besteht Test am Lügendetektor

Er gibt an das er aus der Zukunft kommt und erzählt interessante Geschichten, die in den nächsten Jahren passieren sollen - und offenbar sagt er die Wahrheit.

Sagt Noah die Wahrheit? (Bild: Screenshot)

Sagt Noah die Wahrheit? (Bild: Screenshot)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Mann nennt sich "Noah" und weicht von seiner Geschichte nicht ab: "Ich bin ein Zeitreisender!", meint er immer wieder. Das sorgte klarerweise für Skepsis. Die Organisation "Paranormal Elite" wollte genau wissen und steckte den jungen Mann an einen Lügendetektor an.

Umfrage
Glauben Sie, dass der Mann ein Zeitreisender ist?

Menschen landen auf dem Mars

Der Grund: Noah bestand darauf zu wissen, dass Donald Trump wiedergewählt werden wird. Außerdem würde Künstliche Intelligenz die Weltherrschaft an sich reißen. Die Roboter würden aussehen, als ob sie VR-Brillen tragen würden. Eine dieser Maschinen könnte auch im Jahr 2030 zum US-Präsidenten werden. Der Name: Ilana Remikee.

Zwei Jahre zuvor würden die ersten Menschen auf dem Mars landen. Im selben Jahr würde man auch die Zeitreise entdecken.

Noah sagt über sich selbst, dass er 50 Jahre alt sei und an Magersucht leide. Er nahm jedoch angeblich eine "Verjüngungs-Droge", die ihn wie einen 25-Jährigen aussehen lässt. Er sei sich dessen bewusst, dass man ihm nicht glauben würde, weshalb er einem Lügendetektor-Test zustimmte.

Skepsis im Netz

Im Video stellt der Interviewer Noah zuerst eine simple Frage: "Bist du ein Zeitreisender aus dem Jahr 2030?" Noah bejaht - Der Lügendetektor spuckt "wahr" aus. Weiters meint der Mann, dass er sich nicht sicher sei, ob er Sachen aus der Zukunft verraten dürfe, weil sonst ein Paradoxon entstehen könnte - erneut sagt er die Wahrheit.

Auch bei allen Vorhersagen scheint Noah laut dem Video nicht zu lügen. Im Internet macht sich jedoch Skepsis breit. Der Grund: Der Resultate der Maschine werden nie gezeigt. Lediglich ein grüner Balken mit dem Wort "True" leuchtet auf dem Bildschirm auf. Weiters würde sich Noah viel zu sehr bewegen. Normalerweise muss man bei einem solchen Test komplett ruhig sitzen. Außerdem kann ein Lügendetektor nicht bestätigen, ob es sich tatsächlich um die Wahrheit handelt. Die Maschine kann überlistet werden, wenn die getestete Person davon überzeugt ist, dass Ereignisse tatsächlich so stattgefunden haben.

Im vergangenen Jahr wurde ein Mann festgenommen, der behauptet, aus der Zukunft zu kommen, um vor einer Alien-Invasion zu warnen. Er gab an, aus dem Jahr 2048 zu kommen.

(slo)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wiener am 14.02.2018 02:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    leicht festzustellen

    also wenn der typ aus der Zukunft ist braucht er nur zu sagen wo er geboren ist und wo er lebte in jahr 2018 und ein dna test würde es klären ob es wahr ist

    einklappen einklappen
  • S.Oliver am 14.02.2018 00:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Für ihn ist es die Wahrheit.

    Ist ja allgemein bekannt dass ein psychisch Gestörter an den Quatsch den er so im Kopf hat, selber glaubt. Klar dass dann auch der Lügendetektor entsprechend reagiert. Heißt aber noch lange nicht das real ist/wird was er so daher brabbelt.

    einklappen einklappen
  • Geri am 13.02.2018 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hä ?

    Die Polygraphen kann man ziemlich leicht austricksen. Man muss nur bei den Kalibrierungsfragen lügen. Deshalb ist er bei uns nicht als Beweis zugelassen !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Christoph am 15.02.2018 18:35 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Wenn man die Zukunft kennt wird sie nicht so sein wie man sie gesehen hat. Also können wir auf seine Aussagen hinarbeiten oder genau das Gegenteil tun

  • Christine am 15.02.2018 09:44 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Genau so wie es da Wiener gesagt hat 2030 ist in 12 Jahren also müsste sein jüngeres Ich von der Gegenwart auch irgendwo wohnen! Das wäre der beste Beweis!

  • Paul am 14.02.2018 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nix ihm glauben

    Mein Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel erzählt schon die längste Zeit lauter Unsin!

  • Ethan am 14.02.2018 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ilana Remikee

    Auf Facebook sind unter diesem Namen nur Frauen zu finden. Der Name ist sicher ein Anagram, wie: I Remake Alien

    • 1002Himmelszelt am 14.02.2018 16:06 Report Diesen Beitrag melden

      Ich wünsche dem Mann Glück

      Raum- und Zeitreisen sind im Grunde sehr einfach, aber ich bin froh, dass die Menschheit noch nicht kapiert hat, wie es geht, so unreif, verantwortungslos und aggressiv wie sie ist. Gut möglich, dass die Menschen in der Zukunft selbst mal schuld sind bei Kriegen mit Aliens - sollten sie das Prinzip mal verstanden haben.

    einklappen einklappen
  • Ali Kümmel am 14.02.2018 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    Es stimmt!

    Ich komme auch aus der Zukunft! Jahr 2112. Es gibt dann kein Europa mehr. Dieser Kontinent heißt Neu-Arabien.