Lustiges Kinderparty-Video

20. März 2017 08:48; Akt: 25.03.2017 03:41 Print

Eltern filmten, was Zwillinge (2) in der Nacht alles machen

"Schlafenszeit? Nicht mit uns!" Das ist offensichtlich die Einstellung der zweijährigen Zwillinge Andrew und Ryan. Ihre Eltern brachten eine Kamera im Schlafzimmer der Buben an. Was diese nach Sonnenuntergang aufzeichnete, sorgt im Netz für reichlich Gelächter.

Fehler gesehen?

 

 

"Schlafenszeit? Nicht mit uns!" Das ist offensichtlich die Einstellung der zweijährigen Zwillinge Andrew und Ryan. Ihre Eltern brachten eine Kamera im Schlafzimmer der Buben an. Was diese nach Sonnenuntergang aufzeichnete, sorgt im Netz für reichlich Gelächter.


Dass Kinder abends nie ins Bett wollen, davon können wohl alle Eltern ein Lied singen. Als Susana und Jonathan Balkin aus New York bemerkten, dass ihre Zwillinge tagsüber sehr unausgeschlafen wirkten, brachten sie eine Kamera im Kinderzimmer an, um zu schauen, ob etwas den Schlaf der zweijährigen Buben stört. Was das Videomaterial dann offenbarte, überraschte die Eltern dann aber doch.

Das Video zeigt wie die Buben aus ihren Gitterbetten klettern, sich auf dem Sofa unterhalten, spielen, ihr Zimmer mit ihrem Bettzeug umdekorieren und allerlei Schabernack treiben. Zweimal kommen die Eltern ins Zimmer und legen die Zweijährigen wieder in ihre Bettchen zurück. Doch die pfiffigen Buben klettern immer wieder heraus und beginnen ihre "Kinderparty" von neuem.

Zwillinge wurden Internet-Stars

Nach einer ausgedehnten Plauderei am Sofa klettern Andrew und Ryan schließlich doch wieder in ihre Bettchen zurück und schlafen endlich ein. Die Eltern stellten einen Schnelldurchlauf des Videos ins Netz wo es für reichlich Belustigung sorgte.

"Die sind ganz schön auf Zack. Auf die Eltern kommt noch einiges zu, wenn die beiden erst älter sind", meint eine Nutzerin in den Kommentaren. Eine andere spricht offenbar aus Erfahrung, wenn sie schreibt: "Sobald Kinder einmal herausgefunden haben, wie sie aus dem Gitterbett kommen, kann man die Matratzen auch gleich auf den Boden legen."