Drogenmafia

27. September 2012 21:32; Akt: 27.09.2012 21:44 Print

Mann verschluckte 60.000 Dollar

Die Polizei hat auf dem internationalen Flughafen von Panama-Stadt einen Kolumbianer festgenommen, der 60.000 Dollar (46.710,78 Euro) in seinem Magen hatte.

storybild

(Bild: AFP)

Fehler gesehen?

Sicherheitskräfte entdeckten das in 95 Päckchen komprimierte Geld, als sie den 53-Jährigen beim Einchecken für einen Flug nach Kolumbien durchleuchteten. Die Behörden gehen davon aus, dass der Mann als Geldbote für die Drogenmafia eingesetzt war. Das Geld wurde in einem Krankenhaus ans Tageslicht befördert.