Um Hilfe geschrien

12. Februar 2018 15:51; Akt: 12.02.2018 16:17 Print

20-Jähriger vergewaltigte Seniorin neben Friedhof

Eine 65-Jährige ist in der Nähe eines Friedhofes von einem jungen Mann sexuell missbraucht worden. Die Polizei ertappte den 20-Jährigen auf frischer Tat.

Die Frau wurde neben einem Friedhof sexuell missbraucht (Bild: iStock (Symbolbild))

Die Frau wurde neben einem Friedhof sexuell missbraucht (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 00.30 Uhr hörten mehrere Passanten am Willy-Brandt-Ring in Viersen (Nordrhein-Westfalen) die Hilfeschreie einer Frau und verständigten daraufhin sofort die Polizei.

Die Beamten fuhren sofort zu der angegebenen Stelle und überprüften den Vorfall. An einem Verbindungsweg zum Friedhof fanden die Polizisten schließlich einen jungen Mann und eine ältere Dame am Boden liegen.

Die Frau, die laut "Tag24" 65 Jahre alt sein soll, erklärte gegenüber den Beamten, von dem ihr unbekannten Mann, vergewaltigt worden zu sein.

20-Jähriger versuchte zu fliehen

Als der 20-Jährige die Polizisten bemerkte, versuchte er sofort die Flucht zu ergreifen. Der Verdächtige konnte aber nach kurzer Verfolgung festgenommen werden.

Der junge Mann ist kein unbeschriebenes Blatt und bereits polizeibekannt. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft verhängte.


(wil)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michi am 13.02.2018 06:44 Report Diesen Beitrag melden

    Schockierend wenn man danach googelt

    Da kommt einiges ans Tageslicht. Offenbar fangen Triebverbrecher Frauen am Friedhof ab.

    einklappen einklappen
  • Lida am 13.02.2018 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Lida

    Schlimm! Aber was macht sie um die Zeit draussen beim Friedhof?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lida am 13.02.2018 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Lida

    Schlimm! Aber was macht sie um die Zeit draussen beim Friedhof?

    • Hannah am 13.02.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

      Uhrzeit ist wichtig weil????

      hallooo gehts noch, was hat du Uhrzeit damit zu tun? Heißt daß, der darf das wenn die Uhrzeit paßt??

    • Fabian am 13.02.2018 15:58 Report Diesen Beitrag melden

      Fabian

      Vielleicht konnte die Dame nicht schlafen und machte einen Spaziergang durch den friedhof

    • Censorship am 13.02.2018 16:31 Report Diesen Beitrag melden

      @"Linda"

      Wie muss man drauf sein, wenn man dem Opfer eine Mitschuld andichtet?? Wie fühlt es sich an das Opfer noch zu verhöhnen?? Eine Frau sollte in der Lage sein, NACKT in der Nacht durch Wien zu gehen, OHNE belästigt zu werden, von ehrlosen Feiglingen! Wenn überhaupt, sollten sollten sich Männer finden, die eine Jacke anbieten...

    einklappen einklappen
  • Michi am 13.02.2018 06:44 Report Diesen Beitrag melden

    Schockierend wenn man danach googelt

    Da kommt einiges ans Tageslicht. Offenbar fangen Triebverbrecher Frauen am Friedhof ab.

    • Fabian am 13.02.2018 15:55 Report Diesen Beitrag melden

      Fabian

      Wusste ich gar nicht doch was hat das mit einem friedhof zu tun? Ist auf jeden fall schlimm was Leuten alles so einfällt

    einklappen einklappen