"Forbes"-Liste

22. August 2012 17:46; Akt: 23.08.2012 10:15 Print

Angela Merkel bleibt mächtigste Frau der Welt

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel bleibt für das US-Magazin Forbes die mächtigste Frau der Welt. Wie bereits im vergangenen Jahr verwies die Kanzlerin US-Außenministerin Hillary Clinton und die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff auf die Plätze.

 (Bild: Michael Sohn (AP))

(Bild: Michael Sohn (AP))

Fehler gesehen?

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel bleibt für das US-Magazin Forbes die mächtigste Frau der Welt. Wie bereits im vergangenen Jahr verwies die Kanzlerin US-Außenministerin Hillary Clinton und die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff auf die Plätze.

In seiner am Mittwoch bekanntgegebenen Entscheidung würdigte Forbes vor allem Merkels Bemühungen zur Beilegung der Schuldenkrise in der Euro-Zone. Unter den Top Fünf der Liste rangieren außerdem Melinda Gates von der Bill-&-Melinda-Gates-Stiftung und die Chefredakteurin der New York Times, Jill Abramson.

US-First-Lady Michelle Obama, die 2010 die Liste angeführt hatte, liegt nun auf Platz sieben, gefolgt von IWF-Chefin Christine Lagarde. Neu auf der Liste sind die Schauspielerin Jennifer Lopez und die karitativ tätige Witwe von Appel-Gründer Steve Jobs, Laurene Powell Jobs.

Seite 2: Die Top 15

Die Top 15 der mächtigsten Frauen laut Forbes:

1. Angela Merkel, deutsche Kanzlerin

2. Hillary Clinton, US-Außenministerin

3. Dilma Rousseff, Präsidentin Brasiliens

4. Melinda Gates, Bill-&-Melinda-Gates-Stiftung

5. Jill Abramson, Chefredakteurin der New York Times

6. Sonia Gandhi, indische Politikerin

7. Michelle Obama, US-First Lady

8. Christine Lagarde, Direktorin des Internationalen Währungsfonds IWF

9. Janet Napolitano, Ministerin für Innere Sicherheit der USA

10. Sheryl Sandberg, Vizechefin von Facebook

11. Oprah Winfrey, US-Talkshow-Legende

12. Indra Nooyi, Vize-Chefin von Pepsi

13. Irene Rosenfeld, Vorstandsvorsitzende von Kraft Foods

14. Lady Gaga, Popstar

15. Virginia Rometty, IBM-Chefin