Zu lange Wartezeit

11. März 2018 12:43; Akt: 11.03.2018 12:43 Print

Autofahrer (18) schläft betrunken an Ampel ein

Ein 18-Jähriger tankte am Samstagabend ordentlich voll und setzte sich danach hinters Steuer. Als er an einer roten Ampel halten musste, hielt er ein kleines Schläfchen.

Der 18-Jährige machte an der Ampel ein kleines Schläfchen (Bild: iStock (Symbolbild))

Der 18-Jährige machte an der Ampel ein kleines Schläfchen (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gemeinsam mit einem Kumpel hatte ein 18-Jähriger in Dülmen bei Nordrhein-Westfalen am Samstag einen über den Durst getrunken.

Umfrage
Sind Sie schon einmal an einer Ampel eingeschlafen?
12 %
70 %
18 %
Insgesamt 56 Teilnehmer

Statt sich aber in ein Taxi zu setzen, wollte der junge Mann lieber selbst mit dem Auto nach Hause fahren. Als er an einer roten Ampel anhalten musste, dauerte ihm die Wartezeit offenbar zu lange.

Der Motor lief, der Fahrer schlief

Die Müdigkeit holte den 18-Jährigen ein und er schlief hinter dem Steuer ein. Auch sein Kollege bekam von den folgenden Grün-Ampeln nichts mehr mit und befand sich bereits im Schlaraffenland.

Ein Zeuge bemerkte die beiden schlafenden Männer im Auto und verständigte die Polizei. Als die Beamten an der Ampel eintrafen, stand das Fahrzeug noch immer an der Ampel. Der Motor lief, der Fahrer schlief.

Aus dem Land der Träume gerissen

Die Polizisten rissen die zwei Burschen schließlich aus dem Land der Träume und weckten sie auf. Als der 18-Jährige die Beamten bemerkte, stieg er sofort auf das Gaspedal.

Doch der 18-Jährige hatte ausgerechnet den Leerlauf eingelegt und der Motor heulte nur auf. Die Beamten reagierten sofort und zogen den Autoschlüssel aus dem Zündschloss.

Der 18-Jährige wurde neben Alkohol auch auf Drogen positiv getestet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Richie am 11.03.2018 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr junger Autofahrer

    Unverantwortlich ! Was da hätte alles passieren können und unschuldige würden vielleicht verletzt! Hauptsache sie dürfen immer jünger den Führerschein machen vielleicht schon bald in der Volksschule. Fahrpraxis hat der Bub sicher null! Harte Strafe und führerscheinabnahme auf 10 Jahre bis er erwachsen ist! Auto vielleicht von Papi!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Richie am 11.03.2018 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr junger Autofahrer

    Unverantwortlich ! Was da hätte alles passieren können und unschuldige würden vielleicht verletzt! Hauptsache sie dürfen immer jünger den Führerschein machen vielleicht schon bald in der Volksschule. Fahrpraxis hat der Bub sicher null! Harte Strafe und führerscheinabnahme auf 10 Jahre bis er erwachsen ist! Auto vielleicht von Papi!