Nach Hunde-Attacke

08. Januar 2018 07:43; Akt: 08.01.2018 07:43 Print

Blowjob-Queen muss ihre "Blase-Tour" abbrechen

Paola Saulino machte sich 2016 einen großen Namen: Beim Referendum in Italien, bot sie allen Männern eine "besondere Belohnung" an, wenn sie mit Nein stimmten. Damit ist nun Schluss.

Die Italienerin Paola Saulino hat allen Italienern, die beim Verfassungsreferendum mit

Die Italienerin Paola Saulino hat allen Italienern, die beim Verfassungsreferendum mit "Nein" gestimmt haben, Oralsex versprochen (Bild: Instagram, heute.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit dem 23. November 2016 ist der Pornostar auf "Pompa Tour" - übersetzt: "Blase-Tour". Denn Paola Saulino (28) will alle Herren beglücken, die gegen das Referendum in Italien stimmten.

Ob dieses Angebot der Grund war, weshalb das Referendum mit 59 Prozent ganz klar abgeschmettert wurde ist nicht klar - dennoch zog Saulino los, um ihr Versprechen einzulösen. Laut eigener Aussage hat sie bereits über 400 Männern auf ihre besondere Art und Weise "gedankt". Doch nun ist Schluss damit.

Arzt empfiehlt längere Pause

Saulino muss ihre Tour vorerst abblasen. Der Grund: Der Hund eines Freundes hat ihr ins Gesicht gebissen. Deshalb kann sie derzeit nur durch ihren Mund atmen - womit ein "orales Dankeschön" wohl eher keine gute Idee wäre.

Die hübsche Brünette versichert jedoch, dass ihre Tour weitergehen wird, sobald ihr Mund wieder einsatzbereit ist. Laut ihrem Arzt, könnte das jedoch einige Monate dauern, sagte sie gegenüber der "Sun".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(slo)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • HaraldF am 08.01.2018 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    Tour

    Was auch immer der wahre Grund für diese "Tour" sein möge, habe ich vor allem im Gefühl, dass diese Frau einen gewissen Schaden haben muss......

    einklappen einklappen
  • Vota am 08.01.2018 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    treffender Bericht

    "Saulino muss ihre Tour vorerst abblasen." War dass nicht Motto und Sinn Ihrer Tour? Das "abblasen"? :D

    einklappen einklappen
  • Maverick am 08.01.2018 09:02 Report Diesen Beitrag melden

    400?

    Na wenn sie nach über einem Jahr erst bei 400 ist, ist das ein Jahrmillionenprojekt. Fraglich ist, ob das dann alle noch wollen wenn sie 80 ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anonym am 10.01.2018 18:54 Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    Sowas nennt man Wahlbetrug und ist strafbar

  • kalikantaros am 09.01.2018 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    paola saulino

    400 in etwas über einem jahr? und das als profi? entweder stimmt die zahl nicht, die story nicht oder , was ich annehme, alles nicht. jede durchschnittliche sexarbeiterin schafft 400 in einem monat oder so....................

  • Heinz am 09.01.2018 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Einfache Erklärung

    Grün und fertig. Aber wenigstens Presse hat sie gekriegt.

  • Holger am 09.01.2018 01:23 Report Diesen Beitrag melden

    Referendum-Nein pro STD?

    Für ein "Nein" beim Referendum lasse ich mich vom Pornosternchen sicher nicht mit einer STD anstecken.

  • myopinion am 08.01.2018 14:10 Report Diesen Beitrag melden

    Pause vom Versprechen

    Also ich hoffe sie vergisst nicht, sich regelmässig mit Mundwasser und Zahnpasta, ihren Mund und die Zähne zu reinigen. Ansonsten spricht ja nichts dagegen, wenn sie das freiwillig weiter machen will. Die italienischen Männer wird´s wohl freuen.