Vom Dienst suspendiert

13. März 2018 11:52; Akt: 13.03.2018 11:52 Print

Diese Fotos wurden Polizisten zum Verhängnis

Drei mexikanische Beamten ließen sich am Strand von Cancún mit ein paar halbnackten Frauen ablichten. Jetzt sind sie ihren Job (zumindest vorläufig) los.

Die Beamten wurden suspendiert. (Bild: Twitter)

Die Beamten wurden suspendiert. (Bild: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die drei Mexikaner sind auf den Bildern in voller Montur – auch mit ihren Maschinenpistolen bewaffnet – zu sehen, während die Damen an ihrer Seite kaum weniger tragen könnten.

Wie u.a. der "Mirror" schreibt, wollten die halbnackten Touristinnen zur Erinnerung einen Schnappschuss mit den uniformierten Beamten haben. Diese hätten über die Bitte glücklicher nicht sein können, zumindest wirkt das auf den Fotos so, immerhin grinsen die Polizisten bis über beide Ohren.

Blöd ist nur, dass die an sich harmlose Aktion weitreichende Folgen für die Männer hat. Denn zufällig anwesende Strandbesucher knipsten ebenfalls Fotos davon. Diese landeten mit dem Kommentar "Wenn sie (Anm.: die Staatspolizei) mehr Interesse an den Sch*** haben, als sich um Cancún zu kümmern" im Netz. Daraufhin wurden die Beamten vom Dienst suspendiert.

Die Gewalt im Zusammenhang mit Drogenkartellen hat gerade in dieser Region in den vergangenen Jahren enorm zugenommen.

Die Fotos wurden mittlerweile gelöscht, dennoch kursieren ein paar Auszüge davon nach wie vor in den sozialen Netzwerken.




Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • j.l. am 13.03.2018 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    wie bitte?

    wo ist da das problem, situationen ergeben sich willkürlich und ich glaub nicht das sie dadurch ihren dienst schlechter machen, im gegenteil da kommt mal spass an der arbeit auf

    einklappen einklappen
  • Ich am 13.03.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    So tragisch 1 oder 2 fotos wow

  • Hans am 13.03.2018 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    so so also...

    Wer erinnert sich noch an die Werbeaktion von der Ö- Polizei waren da nicht auch nackte drauf ?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Maria Einzahl am 13.03.2018 17:09 Report Diesen Beitrag melden

    Dienstsuspendierung

    Dass sie deswegen vom Dienst suspendiert wurden, ist nicht besonders glaubwürdig. Eher hatten sie schon vorher einen lange Liste von Delikten beisammen und irgendwann geht es eben ab in die Wüste. Aber in Mexico können sie vermutlich die Seiten wechseln und dann dort noch mehr Zaster verdienen.

  • Ich am 13.03.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    So tragisch 1 oder 2 fotos wow

  • Hans am 13.03.2018 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    so so also...

    Wer erinnert sich noch an die Werbeaktion von der Ö- Polizei waren da nicht auch nackte drauf ?

  • j.l. am 13.03.2018 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    wie bitte?

    wo ist da das problem, situationen ergeben sich willkürlich und ich glaub nicht das sie dadurch ihren dienst schlechter machen, im gegenteil da kommt mal spass an der arbeit auf

    • murksi am 13.03.2018 13:32 Report Diesen Beitrag melden

      Wie Bitte?

      Meine Güte...was ist daran so abartig dass sie gleich suspendiert werden....kann man den Männern,die für Recht und Ordnung sorgen nicht ein wenig Spass vergönnen?...Die Nackerten sieht man doch eh schon allerorts..die Weibis zeigen sich doch gerne so...man denke mal an den Karneval in Rio!

    einklappen einklappen