Deutschland krempelt um

08. März 2018 09:24; Akt: 08.03.2018 14:13 Print

Gabriel nicht mehr in Regierung, ihm folgt Maas

Morgen wollte die SPD bekanntgeben, wer ins Kabinett einzieht – jetzt ist fix: Sigmar Gabriel wird nicht Teil der nächsten Bundesregierung. Ihm folgt Heiko Maas als neuer Außenminister.

Sigmar Gabriel und Angela Merkel. (Bild: Reuters)

Sigmar Gabriel und Angela Merkel. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Sozialdemokraten planen ihre Ministerliste ohne den derzeitigen Außenminister Sigmar Gabriel, er werde der neuen Regierung nicht mehr angehören, wie er heute selbst mitteilte.
"Andrea Nahles und Olaf Scholz haben mich heute darüber unterrichtet, dass ich der nächsten Bundesregierung nicht mehr angehören werde", erklärte Gabriel auf Twitter.


Heiko Maas (SPD) wird neuer Außenminister. Seit dem 17. Dezember 2013 ist er Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz im Kabinett Merkel III zuständig.

Die SPD in Deutschland will mit überraschender Personalbesetzung frischen Wind in das Kabinett von Merkels großer Koalition bringen. Unter anderem soll die Bürgermeisterin von Neukölln, Franziska Giffey (39) Bundesministerin werden.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(isa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Georg H. am 08.03.2018 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Priorität

    Viel dringlicher und wichtiger zu, Wohle Europas wäre die Ossi-Tante gewesen, die hat für Europa genug "verbrochen" !!!

  • monalisa am 08.03.2018 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen im Job

    Der einzige helle Kopf wurde von den Frauenemanzen in die Flucht geschlagen. Das zum Weltfrauentag.

  • Hans am 08.03.2018 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    Es wird nicht besser

    Um Herrn Gabriel, der gerne mal dem eigenen dunkeldeutschen Volk einen dicken Finger zeigt, ist es nicht unbedingt schade. Allerdings halte ich Herrn Maas, der die Twitter / Facebook / Youtube Zensur eingeführt hat, für untragbar in jeglichem politischen Amt. Man sieht darin, dass sich der linkslinke Flügel in den dt. Regierungsparteien durchgesetzt hat. Was werden sie ihrem Volk und ihren Nachbarn noch alles antun?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mainstream am 08.03.2018 21:03 Report Diesen Beitrag melden

    Gehört

    Gabriel dann auch zum Pack? Und geht die erste Dienstreise vom Maas gleich zum Mars? Fragen über Fragen ;)

  • Hans am 08.03.2018 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    Es wird nicht besser

    Um Herrn Gabriel, der gerne mal dem eigenen dunkeldeutschen Volk einen dicken Finger zeigt, ist es nicht unbedingt schade. Allerdings halte ich Herrn Maas, der die Twitter / Facebook / Youtube Zensur eingeführt hat, für untragbar in jeglichem politischen Amt. Man sieht darin, dass sich der linkslinke Flügel in den dt. Regierungsparteien durchgesetzt hat. Was werden sie ihrem Volk und ihren Nachbarn noch alles antun?

  • monalisa am 08.03.2018 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen im Job

    Der einzige helle Kopf wurde von den Frauenemanzen in die Flucht geschlagen. Das zum Weltfrauentag.

  • Georg H. am 08.03.2018 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Priorität

    Viel dringlicher und wichtiger zu, Wohle Europas wäre die Ossi-Tante gewesen, die hat für Europa genug "verbrochen" !!!