Wahnsinnstat

19. Mai 2017 10:02; Akt: 19.05.2017 16:27 Print

Diebe stehlen Auto mit Bub (6) - und töten Kind

Tragödie in Jackson (USA): Zwei Autodiebe (18) stahlen auf einem Parkplatz einen Toyota – ein Bub (6) saß noch auf dem Rücksitz. Sie erschossen das Kind.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es gibt Verbrechen, die kann man einfach nicht glauben. In Jackson (US-Staat Mississippi) wollte Hausfrau Ebony Archie zur Mittagszeit mit ihrem Sohn Kingston (6) eine Filiale der "Kroger"-Supermarktkette besuchen. Für den schnellen Einkauf ließ sie ihren Sohn im Auto, bei laufendem Motor, und ging alleine in den Laden – eine fatale Entscheidung. Denn zwei Diebe (beide 18) fuhren mit einem Honda heran, ein Täter sprang heraus, schnappte sich den Toyota Camry und raste mit dem Kind davon!

Die entsetzte Mutter alarmierte sofort die Polizei, die eine Großfahndung nach den unfreiwilligen Kidnappern startete. Nach neun Stunden Hoffen und Bangen wurde der gestohlene Toyota in einer Seitenstraße im Vorort Gluckstadt gefunden – der entführte Kingston saß tot auf dem Rücksitz, die Diebe hatten ihn kaltblütig erschossen.

Nach Auswertung der Überwachungskameras am Parkplatz, der normalerweise von Sheriffs in Golf-Cars überwacht wird, hatte die Polizei die Täter ausgeforscht und suchte nach Dwan Diondro W. und DeAllen W. (beide 18). Nach kurzer Jagd stellten die US-Cops das Täterauto sicher und verhafteten Dwan Diondro W. – sein Komplize ist noch auf der Flucht.

Als die Polizei ihr die Todesnachricht überbringt, bricht die Mutter zusammen

US-Medien zeigten Bilder der Familie, als ihnen die Todesnachricht überbracht wurde: Mutter Ebony brach zusammen, musste weggetragen und behandelt werden, die Großeltern brachen in Tränen aus. "Wie haben neun Stunden lang jede Straße in Jackson abgesucht. Sie hätten ihn einfach am Parkplatz rauslassen können. Warum haben sie ihn nicht einfach gehen lassen?", klagte Deanna Moore, die Tante des Opfers.

Der kleine Kingston wird nun obduziert, das Auto, in dem er ermordet wurde, ist bereits verschrottet worden. Der Honda Civic der Mörder war ebenfalls gestohlen – sie hatten ihn zuvor vor einem Supermarkt entwendet ...

(tas)

Themen