"Sofort Schutz suchen"

13. Januar 2018 21:12; Akt: 14.01.2018 11:01 Print

Falscher Raketen-Alarm löste Panik auf Hawaii aus

Die Notfall-Behörde von Hawaii hat fälschlicherweise eine Push-Nachricht mit einem Raketen-Alarm gesendet. "Das ist keine Übung", hieß es darin.

Ein falscher Raketen-Alarm sorgte für Panik auf Hawaii (Bild: iStock (Symbolbild))

Ein falscher Raketen-Alarm sorgte für Panik auf Hawaii (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 8.00 Uhr (Ortszeit) erhielten die Einwohner von Hawaii eine Push-Nachricht mit einem alarmierenden Inhalt. In Großbuchstaben waren folgende Zeilen zu lesen:

"BEDROHUNG DURCH BALLISTISCHE RAKETE. SOFORT SCHUTZ SUCHEN. DAS IST KEINE ÜBUNG."

Laut der Nachricht war eine Rakete direkt auf das Inselparadies unterwegs. Die Bewohner sollten daraufhin Schutz in einem Raum aufsuchen und sich in Sicherheit bringen.


Panik unter Bewohnern

Unter den Bewohnern brach rasch Panik aus. Viele wussten nicht, was genau los war und wo sie Schutz suchen sollten. Lorenza Ingram, Mitarbeiterin bei CNN, schilderte die dramatischen Szenen:

"Wir kriegten den Alarm auf das Telefon. Wir öffneten die Schiebetür, um hinaus zu sehen. Zehn Familien rannten zurück in ihre Zimmer", zitiert die "Bild" Ingram.

Entwarnung nach 30 Minuten

Erst nach knapp 30 Minuten gab die Katastrophenschutzbehörde Entwarnung. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Die Behörde möchte nun genau herausfinden, wie es zu dem falschen Raketen-Alarm kommen konnte. Die Ermittlungen sind im Laufen.

Waren Sie von dem falschen Alarm betroffen? Schicken Sie uns Ihre Story unter online@heute.at!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hmm.. da am 13.01.2018 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    war doch was..

    War da nicht was mit einem misslungenen Raketenstart?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hmm.. da am 13.01.2018 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    war doch was..

    War da nicht was mit einem misslungenen Raketenstart?