Alien gesichtet?

13. Februar 2018 15:54; Akt: 13.02.2018 15:54 Print

Forscher entdecken UFO hinter fliegendem Tesla

Millionen Menschen verfolgten im Netz die Reise des Tesla-Roadster ins All. UFO-Forscher auch und die wollen nun ein mysteriöses Objekt entdeckt haben.

Glomex

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 6. Februar startete die Rakete Falcon Heavy des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX mit einem knallroten Tesla-Auto an Bord ins All. Via Livestream im Internet haben Millionen User den Jungfernflug mitverfolgt, klarerweise auch Alien-Forscher.

Umfrage
Glauben Sie, dass es Aliens gibt?

Diese wollen auf den Aufnahmen nun ein mysteriöses Objekt erkannt haben. Der YouTube-Kanal "UFO Today" zeigt etwa ein Video, in dem sich ein schwarzes Objekt mit hoher Geschwindigkeit dem erdnahen Orbit nähert.

Auch andere YouTuber haben die Bilder genauer unter die Lupe genommen. Die Macher des Channels "Streetcap1" glauben, aus einer anderen Perspektive sogar ein rundes Objekt, das an eine fliegende Untertasse erinnert, zu sehen.

Falcon Heavy: Der Raketenstart von SpaceX in Bildern

Die Falcon Heavy kann eine Ladung von fast 64 Tonnen transportieren. Sie ist die stärkste operierende Weltraumrakete der Welt – allerdings nicht aller Zeiten.

Die Saturn-V-Rakete, die im Rahmen des Apollo-Programms Ende der sechziger und siebziger Jahre US-Astronauten zum Mond brachte, konnte noch mehr Gewicht laden. Auch die sowjetische Energija-Rakete, die 1987 und 1988 zwei Mal ins All flog, war ein größeres Kraftpaket als die Falcon Heavy. Während ihres Testflugs ist die Space-X-Rakete nur leicht beladen.

Lesen Sie hier:

>>> Tesla Roadster ist auf dem Weg zum Mars

>>> Verschwörungstheoretiker zweifeln an All-Tesla

>>> Teslas "verrückte" Aktion ist ein riesiger Werbecoup

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wichtig1 am 13.02.2018 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    Ganz wichtig ist die Werbung! Und...Seits doch ned sooooo komisch...

  • Speedy am 13.02.2018 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    UFO

    Das sind doch keine Ufos. Angefangen von den zig Satelliten bis hin zum Weltraumschrott.

  • Michi am 14.02.2018 01:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Grund zur Panik

    Das war nur ich, bin da eben schnell vorbeigedüst. Hatte es leider eilig. Aber man sieht mich winken, wenn ihr genau schaut.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joseph am 14.02.2018 07:27 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, danke für die Info

    Des ist nur der Rückspiegel, der sich gelöst hat; oder "the black knight"

  • Michi am 14.02.2018 01:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Grund zur Panik

    Das war nur ich, bin da eben schnell vorbeigedüst. Hatte es leider eilig. Aber man sieht mich winken, wenn ihr genau schaut.

  • Zufallsentdecker am 13.02.2018 18:44 Report Diesen Beitrag melden

    Tesla auto im weltall fake?

    Wie ihr sicher wisst gab es gestern abend auch einen livestream zum testflug und da konnte man eben auch ein fliegendes Tesla Fahrzeug im weltall sehen samt insasse. Kann es sein das das wirklich nur inszeniert war oder wollten die es wirklich ausschauen lassen als ob da wirklich ein auto im weltall währe?? Ich hab nähmlich gestern zufällig kurz mitgefilmt für snapchat und da gab es im livestream einen kurzen bug und man konnte die filmkulisse sehen. Also sprich es war gefaket. Habe sogar das video zum glück gespeichert.

    • Misterix am 13.02.2018 19:01 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Genau, und die Erde ist flach

    einklappen einklappen
  • Speedy am 13.02.2018 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    UFO

    Das sind doch keine Ufos. Angefangen von den zig Satelliten bis hin zum Weltraumschrott.

  • Wichtig1 am 13.02.2018 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    Ganz wichtig ist die Werbung! Und...Seits doch ned sooooo komisch...