15 Tote in Indien

12. August 2017 18:32; Akt: 12.08.2017 18:49 Print

Großwildjäger erlegt mörderischen Elefanten

Der Dickhäuter hat im Osten Indiens seit Monaten für Angst und Schrecken gesorgt. Just vor dem internationalen Tag des Elefanten ist das Tier nun tot.

Ein erfahrener Jäger und Scharfschütze hat den Elefanten erlegt. (Bild: Reuters/Symbolbild)

Ein erfahrener Jäger und Scharfschütze hat den Elefanten erlegt. (Bild: Reuters/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein wilder Elefant, der im Nordosten Indiens 15 Menschen zu Tode getrampelt hat, ist nach einer aufwendigen Jagd erschossen worden. Der etwa 25 Jahre alte Dickhäuter hatte zuvor in der waldigen Bergregion im Bundesstaat Jharkhand so viel Angst verbreitet, dass die Bewohner dort aus ihren Dörfern flohen.

Er hatte im März vier Menschen im benachbarten Staat Bihar und dann elf weitere in Jharkhand getötet. "In einer herausfordernden Operation im heftigen Regen, in dichten Wäldern und bei schlechter Sicht hat unser 50 Mann starkes Team den Elefanten am Freitagabend schließlich aufgespürt", sagte Jharkhands Chef-Wildhüter Lal Ratanakar Singh.

Nawab Shafath Ali Khan, ein erfahrener Jäger und Scharfschütze, habe den Elefanten, der nicht unnötig leiden sollte, gezielt in die Stirn geschossen. Der Elefant wurde im Wald begraben.

Nawab Shafath Ali Khan wurde mit der Jagd nach dem Elefanten beauftragt. (Bild: The Siasat Daily).

"Es war bedauerlich, dass wir den Elefanten töten mussten, aber wir mussten die Abschussverfügung erteilen, weil er die Gegend verwüstete", fügte Singh hinzu. In Indien werden nach Regierungsangaben jedes Jahr mehr als 300 Menschen von wilden Elefanten getötet. Oft töten Dorfbewohner ihrerseits Elefanten, weil diese ihre kostbaren Ernten zerstören.

(nag/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ippi_opa am 12.08.2017 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Kann es sein das die Menschen ihre Felder und Häuser auf den so genannten Elefantenpfaden errichtet haben und die Elefanten ganz einfach ihr Territorium zurückfordern.

  • fuhrinat am 12.08.2017 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Elefantentöter

    Der Mensch ist aber sicher selber schuld daran

  • Anita am 13.08.2017 00:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Eh klar..... immer gleich abknallen..... hat sicher einen Grund gehabt..... 25 Jahre war er friedlich!! Vielleicht hätte er Hilfe gebraucht...... war krank.... schmerzen.... wollte so , die Aufmerksamkeit, bzw. Hilfe!!!!! Super .,,,, gleich eine Hetzjagd , betäuben.... und untersuchen.... wäre eine Option gewesen!!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Erwin S. am 13.08.2017 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tierschutz vor Menschenschutz

    Wenn ein Wildtier in Indien Menschen tötet spielen wir Tierschützer, aber wehe in Österreich reist ein Wolf ein paar Schafe oder ein Biber versucht sich niederzulassen, da ists vorüber. Da heißt es "Kampf den wilden Tieren!"

  • CuricAmer am 13.08.2017 08:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hetzjagd...

    Wir Menschen sind die wilden Tiere... Schade um den Elefanten der sterben müsste!!

  • Anita am 13.08.2017 00:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Eh klar..... immer gleich abknallen..... hat sicher einen Grund gehabt..... 25 Jahre war er friedlich!! Vielleicht hätte er Hilfe gebraucht...... war krank.... schmerzen.... wollte so , die Aufmerksamkeit, bzw. Hilfe!!!!! Super .,,,, gleich eine Hetzjagd , betäuben.... und untersuchen.... wäre eine Option gewesen!!!!!

  • fuhrinat am 12.08.2017 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Elefantentöter

    Der Mensch ist aber sicher selber schuld daran

  • ippi_opa am 12.08.2017 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Kann es sein das die Menschen ihre Felder und Häuser auf den so genannten Elefantenpfaden errichtet haben und die Elefanten ganz einfach ihr Territorium zurückfordern.