Herzinfarkt!

08. März 2018 15:43; Akt: 08.03.2018 15:57 Print

Mann schockt sich mit Defi selbst ins Leben zurück

In Australien hat ein Sanitäter einen Herzinfarkt erlitten. Weil das nächste Krankenhaus 150 Kilometer entfernt war, musste er sich selbst retten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Sanitäter hat in der australischen Wildnis weitab vom nächsten Krankenhaus einen Herzinfarkt erlitten – und durch eine beherzte Eigenbehandlung sein Leben gerettet.

Der 44-Jährige war ganz allein als Mitarbeiter eines ärztlichen Versorgungspostens im Dorf Coral Bay im Einsatz, als sein Herz plötzlich verrückt spielte, wie das Fachblatt "New England Journal of Medicine" in seiner Ausgabe vom Mittwoch berichtete. Das nächste Krankenhaus war 150 Kilometer entfernt.

Der Sanitäter habe sich dann selbst an ein EKG-Gerät angeschlossen und diagnostiziert, dass er einen Herzinfarkt erlitten hatte. Daraufhin suchte er per Video-Leitung Rat bei einem Telemediziner, der ihn dann Schritt für Schritt durch die Eigenbehandlung begleitete.

"Ziemlich genial"

Der Sanitäter habe sich in beide Arme einen Medikamentencocktail zur Blutverdünnung und gegen Blutgerinnsel injiziert. Schließlich habe er sich selbst an einen Defibrillator angeschlossen und dann noch Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen genommen. Die Behandlung hatte Erfolg.

Mediziner zeigten sich beeindruckt von der Leistung des Sanitäters, rieten ungeschulten Patienten aber von der Nachahmung ab. "Es ist ziemlich genial, dass er das alles geschafft hat", sagte der Notfallmediziner Brandon Godbout vom Lenox-Hill-Krankenhaus in New York dem Fachmagazin. Es handle sich allerdings um einen besonderen Fall: "Er scheint große Erfahrung mit Notfalleinsätzen zu haben."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(20 Minuten)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Trafi12 am 08.03.2018 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Mutig

    Hut ab vor dieser Leistung, alles gute weiterhin.

  • Dr. Frankenstein am 08.03.2018 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Chuck Norris says

    Ach das ist gar nichts..ich lag mal im Koma. Da hab ich mir dann ne Herzmassage verpasst und mich selbst Mund-zu-Mund beatmet.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Trafi12 am 08.03.2018 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Mutig

    Hut ab vor dieser Leistung, alles gute weiterhin.

  • Dr. Frankenstein am 08.03.2018 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Chuck Norris says

    Ach das ist gar nichts..ich lag mal im Koma. Da hab ich mir dann ne Herzmassage verpasst und mich selbst Mund-zu-Mund beatmet.