Petition

27. November 2017 20:43; Akt: 27.11.2017 20:59 Print

Italien fordert: Pizza soll Unesco-Kulturerbe werden

Jeder Italiener verspeist pro Jahr im Durchschnitt 7,6 Kilo Pizza. Kein Wunder also, dass das Nationalgericht zum Unesco-Kulturerbe werden soll.

Italiener lieben Pizza ... und wollen sie zum Kulturerbe erklären lassen. (Symbolbild) (Bild: privat)

Italiener lieben Pizza ... und wollen sie zum Kulturerbe erklären lassen. (Symbolbild) (Bild: privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Pizza gehört ohne Zweifel vor allem in den USA und Europa zu den beliebtensten Speisen. Das Herkunftsland Italien ist stolz auf die dünne Teigflade mit allerlei Belag – so stolz, dass die Pizza Unesco-Kulturerbe werden soll.

Umfrage
Mögen Sie Pizza?
53 %
38 %
4 %
5 %
Insgesamt 120 Teilnehmer

Zwei Millionen Unterschriften wurden für die Bewerbung um einen Platz auf der Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes bereits gesammelt.

Nationale Identität

"Die Pizza ist ein Symbol der nationalen Identität“, sagte Roberto Moncalvo, der Präsident des italienischen Landwirtschaftsverbands. "Es ist klar, dass die Garantie der nationalen Herkunft von Zutaten und Verarbeitungsmethoden bedeutet, ein Stück unserer Geschichte zu verteidigen, aber auch seine Einzigartigkeit gegenüber unfairem Wettbewerb."

Jeder Aspekt der original italienischen Pizza soll genau festgelegt werden – von den (natürlich rein italienischen) Zutaten bis zur Zubereitung. Bei 450 Grad im Holzofen wird die Pizza perfekt, so der Verband neapolitanischer Pizzabäcker.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

(lu)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chris am 28.11.2017 05:57 Report Diesen Beitrag melden

    Auf was hinauf?

    Die Pizza kommt doch aus Griechenland?! Das wär ja so als ob wir den Kebap zur Nationalspeise erklären wollten nur weil wir die meisten Standln haben. Bleibts lieber bei euren Spagetti.

  • Chris am 28.11.2017 07:11 Report Diesen Beitrag melden

    Die Italiener

    Die Pizza von den Griechen, die Spagetti ( Nudeln) von den Chinesen gestohlen. Und aufs Schnitzel dann schnell ein paar Nudeln drauf und das ganze Mailänder nennen. Liebe Italiener aufpassen, beim Schnitzel steht Wiener davor.

  • Wolfgang das W am 28.11.2017 00:42 Report Diesen Beitrag melden

    Lauter verrottende Pizzen?

    Weltkulturerbe darf man ja angeblich nicht der Zerstörung zuführen, was jedoch der Essensprozess bei einer Pizza auslösen würde. ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris am 28.11.2017 07:11 Report Diesen Beitrag melden

    Die Italiener

    Die Pizza von den Griechen, die Spagetti ( Nudeln) von den Chinesen gestohlen. Und aufs Schnitzel dann schnell ein paar Nudeln drauf und das ganze Mailänder nennen. Liebe Italiener aufpassen, beim Schnitzel steht Wiener davor.

  • Chris am 28.11.2017 05:57 Report Diesen Beitrag melden

    Auf was hinauf?

    Die Pizza kommt doch aus Griechenland?! Das wär ja so als ob wir den Kebap zur Nationalspeise erklären wollten nur weil wir die meisten Standln haben. Bleibts lieber bei euren Spagetti.

  • Wolfgang das W am 28.11.2017 00:42 Report Diesen Beitrag melden

    Lauter verrottende Pizzen?

    Weltkulturerbe darf man ja angeblich nicht der Zerstörung zuführen, was jedoch der Essensprozess bei einer Pizza auslösen würde. ;-)