Was ist denn das?

05. Juni 2018 10:17; Akt: 05.06.2018 11:14 Print

Lang, dünn, wie Wurm: Ekel-Alarm im Supermarkt

In einem Stück Schwein entdeckte ein Kunde aus Großbritannien ein Bandwurm-ähnliches Objekt. Joe Wightman machte seinem Ärger auf Facebook Luft.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diesen Schreckmoment wird der Brite Joe Wightman so schnell nicht vergessen: In einer bei Lidl gekauften Schweineschulter entdeckte er ein längliches Objekt, auf den ersten Blick sah es wie ein Bandwurm aus.

Er postete aus Wut ein Foto auf Facebook, inzwischen hat der Discounter auch reagiert.

Denn: Bei dem Fund handelt es sich um ein Blut- oder Kapillargefäß des Schweins. Zwar habe das nichts in der Packung zu suchen, es ist aber ungefährlich. Für die "unschöne Erfahrung" entschädigte Lidl den Mann mit einem Gutschein über 15 Britische Pfund (rund 17 Euro) für den nächsten Einkauf, wie die "Nottingham Post" berichtet.

Doch Wightman zeigt sich damit nicht zufrieden, er verlangte eine Labor-Untersuchung des Fundes.

"Ich habe bislang jede Woche rund 100 Pfund bei Lidl ausgegeben, nun werden es wohl eher 5 sein. Jetzt gehe ich bei Aldi einkaufen", so der frustrierte Mann.


Dieses Foto postete Wightman via Facebook:


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jen am 05.06.2018 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na ja

    Oh Manno...bitte nicht immer übertreiben.Man muss doch nicht alles posten und Gewinn draus schlagen....

  • kreereiwa am 05.06.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nur fette Kohle

    Der will ja nur fette Kohle machen. Wer weiß, woher der "Wurm" überhaupt stammt?

  • das ich am 05.06.2018 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    dörrbohne mit eiweiss

    wo ist das problem?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ich Weiss a es a ned bessa am 05.06.2018 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Wen wundert es

    Es weiß halt keiner mehr wie essen in echt aussieht. Geschweige denn wie ein Schwein oder Huhn geschlachtet und verarbeitet wird. Ständig immer nur die die fertig verpackten Produkte aus der Industrie, schön verpackt damits nett aussieht. Da wunderts nicht das wenn mal was dabei ist was man ned kennt ein riesen Tara gemacht wird.

  • das ich am 05.06.2018 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    dörrbohne mit eiweiss

    wo ist das problem?

  • kreereiwa am 05.06.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nur fette Kohle

    Der will ja nur fette Kohle machen. Wer weiß, woher der "Wurm" überhaupt stammt?

  • Jen am 05.06.2018 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na ja

    Oh Manno...bitte nicht immer übertreiben.Man muss doch nicht alles posten und Gewinn draus schlagen....