Lustiges Video

23. August 2018 09:26; Akt: 23.08.2018 10:04 Print

Polizei stoppt Batman für ein Selfie

Nicht mal Batman steht über dem Gesetz! In Kanada wurde der Superheld im Batmobil jetzt von der Polizei angehalten. Der Grund ist noch kurioser ...

Einsatz beendet, das Gute hat wieder einmal gesiegt:

Einsatz beendet, das Gute hat wieder einmal gesiegt: "Batman" springt ins Batmobil, die kanadische Polizei zieht ab. (Bild: Screenshot Youtube)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht in Gotham City, sondern in Ontario (Kanada) geriet jetzt ausgerechnet Batman in die Fänge der Ordnungsmacht. Ein Augenzeugenvideo zeigt, wie eine Polizeistreife das Batmobil stoppt und die Film-Fledermaus zum Aussteigen zwingt.


Batman! Der heldenhafte Einsatz der Polizei (Quelle: YouTube).

Filmreif: Auf dem Clip ist zu sehen, wie die Polizei mit Blaulicht das originalgetreue Batmobil auf der Hurontario Street in Brampton (Kanada) anhält und Batman mit wehendem Cape auf die Straße springt – großes Kino! Dann verhandelt der Superheld offenbar mit der Polizistin und darf nach wenigen Augenblicken weiterfahren (und die Welt retten).

Die Polizistin hatte etwas vergessen: Ein Selfie mit dem "Dark Knight"

Doch was war passiert? In kanadischen Medien nahm der "Dark Knight" kurz darauf Stellung: "Der Einsatz hat eine Vorgeschichte: Als ich die Straße entlangfuhr, wollten mich viele Leute fotografierten. Weil ich das gefährlich fand, stoppte ich einen Streifenwagen und fragte, ob wir für die Fans kurz ein Foto-Shooting machen dürften, was mir erlaubt wurde. Kurz danach hielt mich die gleiche Polizistin wieder an: Sie hatte vergessen, ein Selfie mit mir zu machen!", erklärt Stephen Lawrence, der in Kanada als "Brampton Batman" bekannt ist.

Lawrence ist seit mehr als 20 Jahren im Heldenkostüm unterwegs. Gegenüber der Presse erklärte er, dass sein Batmobil straßentauglich und behördlich geprüft sei ...

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(tas)