100.000 Euro Verkaufswert

13. März 2018 10:45; Akt: 13.03.2018 11:03 Print

Hotelgast vergisst ein Kilo Crystal Meth im Safe

Beim Saubermachen eines Hotelzimmers fand die Putzfrau im Safe ein verdächtiges Päckchen. Wie sich herausstellte, befand sich darin rund ein Kilogramm Drogen.

Der Zimmergast dürfte das Crystal Meth kurzerhand vergessen haben. (Symbol) (Bild: Reuters)

Der Zimmergast dürfte das Crystal Meth kurzerhand vergessen haben. (Symbol) (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntag entdeckte eine Hotelangestellte beim Saubermachen eines Zimmers im Safe ein in Paketband eingewickeltes Päckchen. Bei näherer Betrachtung bemerkten die Mitarbeiter, dass es sich dabei wohl um Drogen handelt. Die Polizei wurde verständigt und die Drogen sichergestellt.

"Wie sich bei einem Test der Substanz anschließend herausstellte, handelte es sich um zirka ein Kilogramm der als hochgefährlich geltenden Droge Crystal Meth. Der Straßenverkaufswert dürfte nach ersten Schätzungen bei rund 100.000 Euro liegen", informiert das Polizeipräsidium Südhessen in einer Aussendung.

Der Hotelgast hatte bereits ausgecheckt und das Drogenpäckchen vermutlich vergessen. Rauschgiftfahnder haben die Ermittlungen übernommen.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ich am 13.03.2018 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Also der wird ja ein ausweis benutzt haben und name kameras gibt es sicher auch dna spuren normalarbeitende können sich das nicht leisten 50-65.000 dafür auszugeben und weiter zu verkaufen wird schon bissel höher sein

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ich am 13.03.2018 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Also der wird ja ein ausweis benutzt haben und name kameras gibt es sicher auch dna spuren normalarbeitende können sich das nicht leisten 50-65.000 dafür auszugeben und weiter zu verkaufen wird schon bissel höher sein