Einkauf bei Lidl

06. Oktober 2018 18:10; Akt: 06.10.2018 18:10 Print

Kundin kaufte Karotten und bekam Handy als Extra

Nach dem Einkauf im Lidl wurde eine Kundin stutzig. Beim Auspacken bemerkte sie, dass in ihrem Kilo Rüebli auch ein Handy lag.

Das muss eine tolle Aktion gewesen sein. Karotten plus gratis Handy!  (Bild: privat)

Das muss eine tolle Aktion gewesen sein. Karotten plus gratis Handy! (Bild: privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nur ein gewöhnliches Kilo Karotten wollte Pia Ruf kürzlich im Lidl in Rothrist, in der Schweiz, kaufen. Doch nach dem Einkauf wurde die Frau aus Murgenthal unfreiwillig zur Besitzerin eines Samsung Galaxy J3: Im Karottensack für knapp einen Euro fand sie ein Smartphone vor. "Plötzlich stutzte ich: Lag da mein Handy? Und wie konnte das da reingekommen sein?", erinnert sie sich im "Zofinger Tagblatt" an die Überraschung beim Auspacken zuhause.

Umfrage
Was würden Sie tun, wenn sie ein Handy in ihrem Einkauf finden?
67 %
12 %
21 %
Insgesamt 569 Teilnehmer

"In meinem Bekanntenkreis geistern natürlich viele Theorien herum", erzählt Ruf gegenüber 20 Minuten schmunzelnd. Gut möglich sei, dass einem Mitarbeiter der Verpackungsfabrik das Handy aus der Brusttasche gefallen sei.

Wie kam das Smartphone in den Karottensack?

"Vielleicht wollte die Person ihr Handy aber auch absichtlich verschwinden lassen, um bei der Versicherung ein neues verlangen zu können", so Ruf. Auch möglich sei, dass ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin vom Chef nicht beim Telefonieren habe erwischt werden wollen. "In der Panik fiel der Person dann vielleicht das Handy auf das Fließband und in den Sack."

Lidl Schweiz hat über seinen Lieferanten inzwischen erste Abklärungen treffen können. "Wir gehen davon aus, dass das Handy einem Feldarbeiter gehört", sagt Mediensprecherin Corina Milz. Es handle sich um einen Einzelfall, wofür sich Lidl bei der Kundin entschuldige. "Damit das Handy wieder an seinen Besitzer zurück gelangen kann, werden wir mit der Kundin Kontakt aufnehmen."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • schurkraid am 06.10.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    genau

    ach in einkaufskorb legen auf die kasse legen. die kassiererin wieder in den einkaufskorb legen.. und zuhause... da ist ja nen handy drin. sehr glaubwürdig

    einklappen einklappen
  • artus am 06.10.2018 20:14 Report Diesen Beitrag melden

    Entschuldigen Sie bitte die Störung

    Ziemlich gestört. Wenn das Mobiltelefon jemand gehört hat, muss man doch nur im Telefonverzeichnis die gespeicherten Nummern anschauen und jemand geeignet scheinenden anrufen. Das weitere ergibt sich von selbst.

    einklappen einklappen
  • Wunder meiner Seele am 07.10.2018 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Rübli echt jetzt?

    Seit wann heissen in Österreich die Karotten rüebli? Ist da der Artikel einfach von der Schweiz kopiert worden? Ist es schon so weit das die Zeitungen die Artikel gar nicht mehr kontrollieren?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wunder meiner Seele am 07.10.2018 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Rübli echt jetzt?

    Seit wann heissen in Österreich die Karotten rüebli? Ist da der Artikel einfach von der Schweiz kopiert worden? Ist es schon so weit das die Zeitungen die Artikel gar nicht mehr kontrollieren?

  • artus am 06.10.2018 20:14 Report Diesen Beitrag melden

    Entschuldigen Sie bitte die Störung

    Ziemlich gestört. Wenn das Mobiltelefon jemand gehört hat, muss man doch nur im Telefonverzeichnis die gespeicherten Nummern anschauen und jemand geeignet scheinenden anrufen. Das weitere ergibt sich von selbst.

    • Kurt Stanzl am 06.10.2018 23:08 Report Diesen Beitrag melden

      Schon einmal

      etwas von Handysperrcode gehört oder gelesen?

    • Ben am 07.10.2018 07:17 Report Diesen Beitrag melden

      Nachdenken nicht jedermanns ding

      Ihnen ist aber schon klar das ein Akku eines Handys keine vier Monate ohne Strom auskommt oder?? Aber was sag ich sie sind ja eine richtig kluge Person ....

    • holaburli am 07.10.2018 07:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @artus

      wenn der akku leer ist oder tastensperre draus is kann man nicht nach guggn

    • Elektroniker am 07.10.2018 22:00 Report Diesen Beitrag melden

      alles geht wenn man nur will...

      Wir sperren jedes Handy auf...und aufladen können wir es auch !

    einklappen einklappen
  • schurkraid am 06.10.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    genau

    ach in einkaufskorb legen auf die kasse legen. die kassiererin wieder in den einkaufskorb legen.. und zuhause... da ist ja nen handy drin. sehr glaubwürdig

    • MrRay am 06.10.2018 20:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @schurkraid

      fällt auch gar nicht auf bei den durchsichtigen Sackerln

    • Dodo2340 am 06.10.2018 21:53 Report Diesen Beitrag melden

      Meine Theorie: Kartontasse

      Meine Theorie: Karotten waren nicht in einem Sackerl, sondern auf einer Tasse aus Karton - unten Handy, darauf die Karotten - und mit Plastikfolie eingewickelt, verpackt.

    • franka am 07.10.2018 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dodo2340

      Okay , aber du kaufst die ware ohne sie rundherum anzuschauen ob eh keine schimmelige oder gefaulte Karotte drinn ist ? und das Handy ist ja so klein

    einklappen einklappen