Polizei fahndet

21. August 2018 16:37; Akt: 21.08.2018 17:06 Print

Raten Sie mal, wo dieser Nackte plantscht!

Zwei Briten haben sich bei einem berühmten Denkmal ausgezogen und splitternackt posiert. Jetzt fahndet die Polizei nach dem freizügigen Duo.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gar keine gute Idee! Zwei britische Touristen sprangen beim Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II (zu deutsch: Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II.) in Rom in einen Brunnen, posierten darin für Fotos. Als immer mehr Zuseher knipsen und sich vor Lachen kringeln, beschloss einer der beiden, seine Unterhosen auszuziehen und nackt zu posieren. Die Szene wurde von einem Touristen auf Handy festgehalten und der Polizei übergeben – die fahndet jetzt nach den zwei Spaßvögeln, die nach ihrer Peepshow das Weite gesucht haben.

In Brunnen baden, steht unter Strafe

Die römische Bürgermeisterin Virginia Raggi führte strenge Strafen zum Schutz der historischen Brunnen der Ewigen Stadt ein. Wer sich nicht daran hält, muss mit einer Geldstrafen von bis zu 240 Euro rechnen. Streng verboten ist auch das Klettern auf die Brunnen, Füße reinhalten, das Wasser verschmutzen sowie Tiere oder Kleidung darin zu waschen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(isa)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Elke am 21.08.2018 20:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die armen Buam

    Ischias war der Grund!

  • Gast am 21.08.2018 18:48 Report Diesen Beitrag melden

    Römische Statuen

    Na da werden ein paar -Innen jetzt noch ein feuchtes Hoserl haben.

  • Franziska am 21.08.2018 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mah

    Aber auf das warme Wasser kann er seine Kleinigkeit NICHT schieben, Hätte ER lieber die Hosen an lassen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Gehänge am 22.08.2018 20:59 Report Diesen Beitrag melden

    Kurze

    Da bleibt der neid aus!

  • Franziska am 21.08.2018 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mah

    Aber auf das warme Wasser kann er seine Kleinigkeit NICHT schieben, Hätte ER lieber die Hosen an lassen

  • Elke am 21.08.2018 20:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die armen Buam

    Ischias war der Grund!

  • Gast am 21.08.2018 18:48 Report Diesen Beitrag melden

    Römische Statuen

    Na da werden ein paar -Innen jetzt noch ein feuchtes Hoserl haben.