Über den Wolken

20. Juli 2017 11:25; Akt: 20.07.2017 11:34 Print

Mit Käse: Der gemütlichste Sitzplatz der Welt

Für Passagierin Jessie Char entpuppte sich ihr Flug zum wahren Martyrium. Der Grund war die Passagierin hinter ihr, oder zumindest ihre Füße.

Nanu... Wer sitzt denn hier neben mir? (Bild: Screenshot Twitter)

Nanu... Wer sitzt denn hier neben mir? (Bild: Screenshot Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer alleine mit dem Flugzeug reist, hofft bereits im Vorfeld darauf, dass er einen möglichst angenehmen Sitznachbarn erwischt.

Umfrage
Sind Sie im Flieger auch schon einmal neben einer unhöflichen Person gesessen?
33 %
4 %
47 %
16 %
Insgesamt 330 Teilnehmer

Denn der Passagier links oder rechts neben einem legt oftmals ein Verhalten an den Tag, das die Reise schon einmal unangenehm macht.

Egal ob sie laut schnarchen, den Sitz zu weit nach hinten lehnen, furzen oder sogar sich selbst zu befriedigen beginnen, der Sitznachbar macht den Flug in den Wolken gerne mal zum Höllenflug.

Jessie Char kann ebenfalls ein Lied über einen unangenehmen Passagier singen. Der Amerikanerin wird ihr letzter Flug noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein wahrgewordener Traum

Dabei hätte ihre Reise gar nicht besser beginnen können. Denn als sich Jessie an ihren Platz im Flieger setzte, bemerkte sie, dass sie gar keinen Sitznachbarn hatte. Die Plätze neben ihr waren frei. Für die Amerikanerin ein wahrgewordener Traum.

Doch die Freude hielt nicht lange. Denn nur wenige Minuten später, machte es sich die Passagierin links hinter ihr so richtig bequem, streckte einfach ihre nackten Füße aus und legte sie auf die Armlehnen ab.

"Sitz eines Albtraums"

"Heute, flog ich auf dem Sitz eines Albtraums", postete Jessie auf Twitter und schickte gleich ein Bild der beiden Übeltäter dazu.


Unter dem Posting finden sich zahlreiche Kommentare, die sich ebenfalls auf denkwürdige Augenblicke im Flugzeug beziehen.

So traf es eine Passagierin vor vier Jahren gleich noch schlimmer, wie dieses Bild unwiderruflich klar macht.


Aber für Jessie hätte es vielleicht noch viel schlimmer sein können:


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fuhrinat am 20.07.2017 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sitzplatz

    Ich hätte es ihr gesagt oder die Stewardess gerufen. Eine Zumutung

  • Johnny am 20.07.2017 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfff

    Das ist sowas von lächerlich! Wieso macht man da nicht sofort einen Aufstand?? Na, is besser man hält den Mund... Dafür kann man sich dann auf Facebook und Co. beschweren... Hoch lebe das digitale Zeitalter... Einfach nur peinlich... Keiner hat mehr die Eier, seine Meinung öffentlich zu machen, aber auf FB sinds dann alle die Helden!

  • Sigi am 20.07.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Kitzeln

    Ähhm, einfach die Füße kitzeln? Wunderbar wie schnell die Füße dann verschwinden

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Daniela Fenger am 13.11.2017 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Feuchten Nieser vorgetäuscht

    Hatte ich auch schon während des Fluges , das mein Hintermann meinte seine stinkenden Füße auf meinen Sitzlehnen platzieren zu müssen . Ich habe einen ganz ganz kleinen Schluck Wasser in den Mund genommen und einen feuchten Nieser auf die Füße vorgetäuscht . Schnell waren die Haxerln weg und sie blieben auch unten für den Rest des Fluges .

  • Johnny am 20.07.2017 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfff

    Das ist sowas von lächerlich! Wieso macht man da nicht sofort einen Aufstand?? Na, is besser man hält den Mund... Dafür kann man sich dann auf Facebook und Co. beschweren... Hoch lebe das digitale Zeitalter... Einfach nur peinlich... Keiner hat mehr die Eier, seine Meinung öffentlich zu machen, aber auf FB sinds dann alle die Helden!

  • fuhrinat am 20.07.2017 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sitzplatz

    Ich hätte es ihr gesagt oder die Stewardess gerufen. Eine Zumutung

  • Sigi am 20.07.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Kitzeln

    Ähhm, einfach die Füße kitzeln? Wunderbar wie schnell die Füße dann verschwinden