Erotische Fotos

09. September 2017 07:30; Akt: 08.09.2017 23:08 Print

Nackt-Shooting brachte Verkehr zum Erliegen

Freizügig und gänzlich ungeniert ging es auf einer Bahnstrecke im deutschen Thüringen zur Sache – ein junger Mann posierte nackt an den Gleisen.

Der Fotograf ließ sein junges Model nackt neben den Schienen posieren. Symbolfoto (Bild: iStock)

Der Fotograf ließ sein junges Model nackt neben den Schienen posieren. Symbolfoto (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstag wählte der Triebwagenführer einer Regionalbahn auf der Strecke von Erfurt nach Straußfurt (Thüringen) den Polizei-Notruf: Nudisten-Alarm an den Gleisen!

Als eine Streife der Polizei am Ort des Geschehens Nachschau hielt, trafen die Beamten auf zwei Männer, die gerade ein erotisches Fotoshooting abhielten. Dazu hatte der Fotograf, ein 47-jähriger Deutscher, sein Model direkt an die Schienen gestellt. Dort lichtete er den 18 Jahre alten Afghanen völlig unbekleidet und in erotischen Posen ab.

Auf Grund des Vorfalls war auf der Strecke ein Langsamfahr-Befehl erteilt worden. Sieben Züge erreichten in dessen Folge nur verspätet ihr Ziel. Die beiden Störenfriede wurden von den Polizisten der Strecke verwiesen. Gegen beide wurden Ermittlungen wegen betriebsstörender Handlungen aufgenommen.

(rcp)

>