Unglück in Australien

02. August 2018 08:35; Akt: 02.08.2018 10:50 Print

Jagdhund beißt Baby (14 Monate) tot

Laut Medienberichten wurde in Neerim Junction (Australien) ein Mädchen (1) vom Hund der Familie ins Gesicht gebissen – es starb.

In Australien wurde ein Kleinkind (14 Monate) vom Deutsch Drahthaar der Familie tot gebissen. Polizisten nehmen den Hund (li.) nach der Tat mit.  (Bild: Screenshot Youtube)

In Australien wurde ein Kleinkind (14 Monate) vom Deutsch Drahthaar der Familie tot gebissen. Polizisten nehmen den Hund (li.) nach der Tat mit. (Bild: Screenshot Youtube)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tragödie im Haus einer australischen Familie im kleinen Örtchen Neerim Junction, 120 Kilometer von Melbourne entfernt: Laut Polizei soll der Hund der Familie, ein Deutsch Drahthaar, aus nicht geklärten Gründen aggressiv geworden sein und die im Kinderbett liegende Tochter (14 Monate) ins Gesicht gebissen haben. Obwohl die Mutter sofort dazwischen ging, kam für das Baby jede Hilfe zu spät. Auch die Mutter wurde schwer verletzt.


Das Netz berichtet über den Todesfall (Quelle: YouTube).

"Die Mutter hat alles versucht, um ihr Kind zu retten. Sie wurde an Händen und Beinen verletzt", so Polizeisprecher Sergeant Dean Waddell. Notärzte hatten das Opfer noch behandelt, aber es war noch im Haus gestorben. Der Vierbeiner, der nicht zur Rasse der Kampfhunde zählt, wurde eingefangen und später auf Wunsch der Familie eingeschläfert. Laut Anwohnern war die Familie erst vor ein paar Monaten in die Gegend gezogen.

Die Polizei ermittelt in dem Unglücksfall

"Es ist so tragisch, jeder ist geschockt. Man möchte hingehen und sie alle umarmen", so Nachbar Gordon Lockett. Die Familie soll noch zwei weitere Kinder haben. Die Polizei ermittelt in dem Fall.



Die Medien berichteten über das Unglück (Quelle: Twitter).

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(tas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rene am 02.08.2018 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Kind im Bett und Hund beim Kind? Wo war die Mutter? Kinder nie allein mit Hunden lassen ganz einfach! Der Hund war sicher nicht ausgelastet man hätte sicher keine Zeit für ihn damit er mal rennen oder mit anderen Hunden spielen kann. Ein ausgeglichener Hund macht das nicht es liegt wie immer am Menschen. Hunde nehmen und nicht artgerecht halten das machen leider sehr viele und dann ist der Hund der böse! Aber es ist der Mensch! Kein Hund wird böse geboren!

  • Nici am 02.08.2018 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Leider nehmen sich viele einen Hund und wird nicht ordentlich gehalten. Zb ganzen Tag eingesperrt weil man in der Arbeit ist und abends 3 Schritte zur Wiese und wieder heim das ist kein Auslauf! keine Zeit weil ein Baby da ist usw und dann wundert man sich wenn ein Hund mal durchdreht und alle schreien der böse Hund sofort einschläfern. Dabei ist der Mensch schuld! Viele sollten sich lieber einen stoffhund nehmen das wäre besser!

    einklappen einklappen
  • Alfi am 02.08.2018 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Diese Kommentare über Hunde nerven! Keiner war dabei! Vielleicht gab das Kind dem Hund keine Ruhe! Man weiß es nicht! Aber immer gleich auf die Hunde los gehen. Bei dem Bericht vom toten Polizeihund jammern alle der arme Hund usw und bei so einem Vorfall ist der Hund der böse! Also was jetzt? Überlegt alle mal ein wenig bevor ihr schreibt! Oder liegt es an der Hitze! Zum Schluss noch wer weiß ob der Bericht auch wahr ist war in Australien nicht in Austria!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nici am 02.08.2018 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Leider nehmen sich viele einen Hund und wird nicht ordentlich gehalten. Zb ganzen Tag eingesperrt weil man in der Arbeit ist und abends 3 Schritte zur Wiese und wieder heim das ist kein Auslauf! keine Zeit weil ein Baby da ist usw und dann wundert man sich wenn ein Hund mal durchdreht und alle schreien der böse Hund sofort einschläfern. Dabei ist der Mensch schuld! Viele sollten sich lieber einen stoffhund nehmen das wäre besser!

    • Mia am 02.08.2018 18:41 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht immer der hund

      Nicht immer alles schön reden.Manchmal liegt es einfach an dem Hund.Ich bin jeden Tag 3 Std spazieren gegangen.und mein hund war dann so agressiv,das ich ihn weg gegeben habe weil es mir zu gefährlich wurde.

    • Zsanett am 02.08.2018 22:06 Report Diesen Beitrag melden

      Hund und Mensch

      Gebe ich dir vollkommen recht!!!

    einklappen einklappen
  • Rene am 02.08.2018 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Kind im Bett und Hund beim Kind? Wo war die Mutter? Kinder nie allein mit Hunden lassen ganz einfach! Der Hund war sicher nicht ausgelastet man hätte sicher keine Zeit für ihn damit er mal rennen oder mit anderen Hunden spielen kann. Ein ausgeglichener Hund macht das nicht es liegt wie immer am Menschen. Hunde nehmen und nicht artgerecht halten das machen leider sehr viele und dann ist der Hund der böse! Aber es ist der Mensch! Kein Hund wird böse geboren!

  • Alfi am 02.08.2018 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Diese Kommentare über Hunde nerven! Keiner war dabei! Vielleicht gab das Kind dem Hund keine Ruhe! Man weiß es nicht! Aber immer gleich auf die Hunde los gehen. Bei dem Bericht vom toten Polizeihund jammern alle der arme Hund usw und bei so einem Vorfall ist der Hund der böse! Also was jetzt? Überlegt alle mal ein wenig bevor ihr schreibt! Oder liegt es an der Hitze! Zum Schluss noch wer weiß ob der Bericht auch wahr ist war in Australien nicht in Austria!

    • böser wolf am 02.08.2018 14:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alfi

      Was redest du für Blödsinn? Der Polizeihund ist an Hitze im Auto gestorben. Der andere hat ein Kind im Kinderbett totgebissen. Was haben die zwei miteinander zu tun?

    einklappen einklappen
  • Querdenkerin. am 02.08.2018 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Infos zu Jagdhunden.

    Es ist unendlich traurig und wir erahnen nicht, was im Vorfeld in der Familie evtl. passiert ist oder ob der Jagdhund vielleicht sogar schwer krank war. Wissenswertes zur Haltung von Jagdhunden gibt es hier:

  • Künigl Ohgrosl am 02.08.2018 11:14 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Tja - manche Hundebesitzer schaffen sich ja bloß deshalb ein Kind an, damit der Hund was zum Spielen hat.

    • Censorship am 02.08.2018 11:25 Report Diesen Beitrag melden

      @Künigl Ohgrosl

      Böse.. ;) :D Da werden sie aber viel Resonanz von Hundeanbeter bekommen... ;)

    • Künigl Ohgrosl am 02.08.2018 15:18 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      @Censorship Wie man sieht, tut sich nicht viel. Vielleicht fühlen sich etliche betroffen... Wenn man offenen Auges durch die Welt geht, mehkt man ohnehin. wie die Prioritäten gereicht sind ;-)

    einklappen einklappen