Herzzerreißend schön

14. Juni 2018 16:07; Akt: 14.06.2018 16:08 Print

Pitbull-Welpe rettete Kleinkind vor Feuer

Eine kleine Pitbull-Hündin aus Kalifornien wurde über Nacht zur Heldin. Sie schlug Alarm, bewahrte die Familie so vor dem Tod.

Pitbull-Welpe Sasha rettete die kleine Masailah vor dem Feuer. (Bild: gofundme.com)

Pitbull-Welpe Sasha rettete die kleine Masailah vor dem Feuer. (Bild: gofundme.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man kann der kleinen Pitbull-Hündin Sasha gar nicht dankbarer sein. Die Geschichte, die ihre Besitzerin nun bekannt machte, trug sich Anfang Juni in Kalifornien zu.

Sasha bellte laut
Der Pitbull-Welpe begann mitten in der Nacht Krawall zu machen. Sie verbrachte die Nacht immer im Freien, plötzlich bellte sie laut und sprang gegen die Tür.

Von dem Krach erwachte ihre Besitzerin, Nana Chaichanhda, und ließ die Hündin in die Wohnung. Das Tier rannte schnurstracks ins Kinderzimmer, wo die sieben Monate alte Masailah friedlich schlief.

Brand im Nachbarhaus
In diesem Moment realisierte auch die Mutter, was los war. Das Nachbarhaus stand im Vollbrand, das Feuer drohte auch auf ihre Wohnung überzugreifen.

Als sie zu ihrer Tochter stürmte, um sich gemeinsam mit ihr in Sicherheit zu bringen, sah sie, dass die Hündin Sasha gerade dabei war, das Baby an der Windel aus dem Bett zu zerren.

"Ich verdanke Sasha mein Leben und das meiner Kinder. Sie hat uns alle gerettet", schrieb die Mutter auf der Website "Gofundme", auf der sie nun Geld für den Wiederaufbau sammeln will. Die Flammen haben viel zerstört.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin am 14.06.2018 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super!!!

    ja ist eben so mit Spenden überhaupt in den USA ...würde ich auch sofort machen so einen Aufruf...es wird sonst e genügend Geld verschwendet!!!ein Hoch auf den Hund!!!! und an all die "Listenhund" hasser...seht ihr nicht alle sind so...so wie die Menschen 90% e nur Abfall wir sind die die alles zerstören und nur profit Gier und Hass sehen

  • me18 am 14.06.2018 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Schaler Beigeschmack

    Ist zwar eine nette Geschichte, aber in der Kombination mit dem Spendenaufruf erweckt es eher den Gedanken all die herzlichen Tierfreunde zum Spenden zu animieren...

    einklappen einklappen
  • Freigeist75 am 15.06.2018 05:46 Report Diesen Beitrag melden

    Rasse

    Achso, JETZT ist es plötzlich ein Pitbull? Hätte er gebissen, würde da jetzt Kampfhund stehen....

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Freigeist75 am 15.06.2018 05:46 Report Diesen Beitrag melden

    Rasse

    Achso, JETZT ist es plötzlich ein Pitbull? Hätte er gebissen, würde da jetzt Kampfhund stehen....

  • Martin am 14.06.2018 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super!!!

    ja ist eben so mit Spenden überhaupt in den USA ...würde ich auch sofort machen so einen Aufruf...es wird sonst e genügend Geld verschwendet!!!ein Hoch auf den Hund!!!! und an all die "Listenhund" hasser...seht ihr nicht alle sind so...so wie die Menschen 90% e nur Abfall wir sind die die alles zerstören und nur profit Gier und Hass sehen

  • me18 am 14.06.2018 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Schaler Beigeschmack

    Ist zwar eine nette Geschichte, aber in der Kombination mit dem Spendenaufruf erweckt es eher den Gedanken all die herzlichen Tierfreunde zum Spenden zu animieren...

    • Rorschach am 14.06.2018 20:24 Report Diesen Beitrag melden

      Ist das nicht der eigentliche Sinn eines

      Spendenaufrufes zum Spenden zu animieren?

    • SV am 15.06.2018 06:38 Report Diesen Beitrag melden

      Spende

      Naja aber 6000 klingen nicht als wären sie Geldgeil, bei 100.000 würde ich auch anders denken. Trotzdem alles Gute der Familie!

    • Melli T. am 15.06.2018 06:39 Report Diesen Beitrag melden

      Schöne Geschichte, Schöne Spenden

      Ich glaub was me18 sagen wollte ist, mit einer schönen Geschichte die vielleicht gar nicht so abgelaufen ist, könnte man locker ein paar Tierfreunde zum spenden bekommen. Wenn da jetzt einfach stehen würde, Haus abgebrannt weil ein alleinwohnender Migrant seinen Herd nicht aus gemacht hat, würden da sicher keine 5 Euro zusammenkommen .

    einklappen einklappen
  • Heinzz am 14.06.2018 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Der Hund gibt auf sein Fressen acht

    damit es nicht vor der Zeit Schaden nimmt

    • Jennifer am 14.06.2018 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinzz

      wenn ich ihren Kommentar lese kommt mir die Galle hoch so was von geschmacklos

    einklappen einklappen