Glück gehabt

12. Februar 2018 16:08; Akt: 12.02.2018 19:02 Print

Riesiger Eisbrocken fällt Mann fast auf den Kopf

Das war knapp: In einem Stadtteil in London kracht ein zehn Kilogramm schwerer Eisklotz auf die Straße. Nur wenige Meter entfernt spazierten Fußgänger vorbei.

Mitten in Kew krachte der Eisklumpen auf den Boden. (Bild: Screenshot Youtube)

Mitten in Kew krachte der Eisklumpen auf den Boden. (Bild: Screenshot Youtube)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Straßenreiniger geht seiner Arbeit nach, ein Pkw fährt durch die Gasse, ein Passant spaziert über die Straße - ein ganz normaler Tag im Londoner Stadtteil Kew. Plötzlich kracht ein riesiger Eisbrocken auf den Boden und zerschellt auf dem Asphalt. Ein paar Sekunden zuvor, oder ein paar Meter nach rechts und der Block hätte jemanden tödlich verletzt.

"Laut wie ein Meteorit"

Der Straßenreiniger realisierte sein Glück erst nach einiger Zeit. Kurz nach dem Aufprall geht er ganz normal seiner Arbeit nach. Später sagte er gegenüber der "Twickenham Times": "Der Brocken war etwa zehn Kilogramm schwer. Er hätte mich töten können. Ich hatte Glück."

Die schockierende Szene hielt eine Überwachungskamera fest. Kurz nach dem Aufprall rennen die Menschen aus Geschäften und Häusern und blicken in den Himmel. "Es war so laut wie ein herunterstürzender Meteorit", sagte ein Angestellter laut "independent".

Eisbrocken vom Flugzeug?

Wieso der Eisblock dort abstürzte, das ist unklar. Wahrscheinlich ist, dass sich der Brocken von einem Flugzeug löste und in Kew aufkam. Jedes Jahr würden 30 solcher Zwischenfälle gemeldet, doch nicht alle seien unbedingt mit dem Flugverkehr in Verbindung zu bringen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(slo)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.