Lebensrettende Amputation

30. August 2018 06:43; Akt: 30.08.2018 06:43 Print

Mann isst Sushi und verliert seinen Arm

Zu rohem Fisch gibt es beim Sushi manchmal auch krankmachende Parasiten dazu. Einem Südkoreaner wurde deswegen nun sogar der Unterarm abgetrennt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund zwölf Stunden nachdem ein Mann aus Südkorea Sushi gegessen hatte, verschlechterte sich sein Zustand auf einmal.

Umfrage
Machen Ihnen fleischfressende Bakterien Angst?
48 %
16 %
6 %
30 %
Insgesamt 4109 Teilnehmer

Übel war ihm zwar nicht, aber plötzlich schwoll seine linke Hand stark an und fing an zu schmerzen. Kurz darauf bildeten sich auf dem gesamten Unterarm Blutergüsse und Blasen, von denen eine so groß wie ein Golfball wurde.

Bakterielle Infektion

Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte eine beginnende nekrotisierende Fasziitis, ausgelöst durch das Bakterium Vibrio vulnificus (siehe Box). Dabei handelt es sich um eine sehr heftig verlaufende Infektionskrankheit der Unterhaut und Faszien. Sie frisst sie sich durch den Körper und lässt ihn nach und nach verfaulen.

Im schlimmsten Fall führt sie zum Tod, wie bei dem russischen Musiker, wegen dem im Juni sogar ein Flugzeug zwischenlanden musste.

Radikaler Schritt bringt Erlösung

So fortgeschritten war die Infektion bei dem Südkoreaner allerdings noch nicht. Deshalb versuchten seine Ärzte der Infektion mittels Aufstechen der Blasen, Entfernung des infizierten Gewebes und Antibiotika Herr zu werden. Jedoch ohne Erfolg, sein Zustand verschlechterte sich weiter.

Als auch die intravenöse Gabe von Antibiotika nichts brachte, entschieden sich die Mediziner nach 25 Tagen zu einem radikalen Schritt: Sie amputierten den von der Infektion betroffenen Unterarm – eine, wie es im "New England Journal of Medicine" heißt, gute Entscheidung. Denn der Patient konnte bald darauf entlassen werden.

Dass es dem Südkoreaner derart schlecht ging, könnte laut den Medizinern daran liegen, dass er bereits 71 Jahre alt war und zahlreiche Vorerkrankungen hatte. So war er zum Zeitpunkt der Infektion bereits wegen Diabetes, Bluthochdruck und einer Nierenerkrankung in Behandlung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(fee)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tomcat76 am 30.08.2018 07:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ungekocht ist ungesund

    Ungekochtes ist eben ungesund! Vor allem Fisch und Geflügel.

    einklappen einklappen
  • Veilchen am 30.08.2018 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blödsinn

    In allen nordischen Ländern, in Japan, china und anderen asiatischen Ländern gehört roher Fisch seit Jahrhunderten zum speiseplan. Das hat nichts mit in oder Trends zutun. So wie viele gerne zum italiener oder zum hriechen oder zum mexikaner essen gehn, gehen eben auch viele gerne sushi essen. Zwingt ja keiner jemanden dorthin zu gehen aber bitte spart euch diese dummen kommentare. Dieser fall hat etwas mit hygiene oder nichteinhaltung der kühlkette zutun.

  • helmar am 30.08.2018 08:04 Report Diesen Beitrag melden

    Noch nie selber gegessen

    Und das bleibt auch so. Man muss nicht jedem Modetrend mit machen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tom am 30.08.2018 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    Passiert so gut wie nie

    Und ich liebe Sushi trotzdem

  • Veilchen am 30.08.2018 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blödsinn

    In allen nordischen Ländern, in Japan, china und anderen asiatischen Ländern gehört roher Fisch seit Jahrhunderten zum speiseplan. Das hat nichts mit in oder Trends zutun. So wie viele gerne zum italiener oder zum hriechen oder zum mexikaner essen gehn, gehen eben auch viele gerne sushi essen. Zwingt ja keiner jemanden dorthin zu gehen aber bitte spart euch diese dummen kommentare. Dieser fall hat etwas mit hygiene oder nichteinhaltung der kühlkette zutun.

  • fireone am 30.08.2018 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    Pfui Teibel,

    wer ißt schon rohen Fisch, nur weil es gerade "in" ist

    • Moritz Max am 30.08.2018 11:15 Report Diesen Beitrag melden

      Trendsetter

      Sushi gibt's schon so lange, würde das nicht als Trend bezeichnen. Fleisch ist ja auch kein Trend.

    • Robert Dolezal am 30.08.2018 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @fireone

      Noch nie Sardinen gegessen? Oder Lachs? Ist auch roher Fisch.

    • Holly am 31.08.2018 18:49 Report Diesen Beitrag melden

      :-/

      Vielleicht nicht weils in ist, sondern weils schmeckt? :-p

    einklappen einklappen
  • helmar am 30.08.2018 08:04 Report Diesen Beitrag melden

    Noch nie selber gegessen

    Und das bleibt auch so. Man muss nicht jedem Modetrend mit machen.

    • Didu am 30.08.2018 11:03 Report Diesen Beitrag melden

      Didu

      Was hat Sushi mit Modetrend zu tun? Selten so einen Schmarrn gelesen

    • Gasttt am 30.08.2018 23:06 Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Modetrend? Rohen Fisch isst der Mensch, seit er existiert. Guten Morgen!

    einklappen einklappen
  • Tomcat76 am 30.08.2018 07:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ungekocht ist ungesund

    Ungekochtes ist eben ungesund! Vor allem Fisch und Geflügel.

    • Robert Dolezal am 30.08.2018 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tomcat76

      Ja genau, und das Obst und Gemüse bitte auch immer zerkochen.

    • Schluchtenscheisser am 30.08.2018 13:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tomcat76

      genau.....Hauptsache den Kebap verschlingen.....ein Brocken rohes Fleisch, nur die Oberfläche angewärmt!

    • Gasttt am 30.08.2018 23:05 Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Es ist nicht ungesund, es ist natürlich. Unter Umständen kann es eben zu bakteriellen Erkrankungen kommen. "Ungesund" ist es deswegen aber nicht.

    einklappen einklappen