Drama in Thailand

28. November 2017 10:03; Akt: 28.11.2017 12:01 Print

Tierbesitzer von eigenem 3-Meter-Python erwürgt

Tragödie: Vor den Augen seiner Schwester wurde ein Thailänder (55) von seinem Haustier getötet – einem 3-Meter-Python ...

In Thailand erwürgte ein 3-Meter-Python den Tierhalter (55): Laut

In Thailand erwürgte ein 3-Meter-Python den Tierhalter (55): Laut "Bangkok Post" soll es diese Schlange gewesen sein. (Bild: Bangkok Post)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Grausam: In Thailand wurde jetzt ein Reptilienfan von einer seiner Schlangen erwürgt – obwohl er mit einem Messer bewaffnet war. Auch seine Schwester, die Zeugin des Unglücks wurde, konnte dem Opfer nicht mehr helfen.

Die Thailänderin Sawaeng T. (63) hielt sich im Haus ihres jüngeren Bruders Sawan (55) in Sukothai auf, als sie plötzlich Schreie aus dem Keller vernahm. Sie rannte hinunter und musste mitansehen, wie der 3-Meter-Python ihren Bruder im Würgegriff hatte! Wahnsinn: Obwohl der Tierbesitzer mit einem Messer auf die Schlange einstach, lockerte sie ihren tödlichen Griff um keinen Millimeter. Zudem schnappte sich die Schwester den Schwanz des Pythons und zog – aber die Riesenschlange war stärker.

Er wollte die Schlange mit einer Hand halten – ein tödlicher Fehler

Daraufhin rannte die Schwester auf die Straße und schrie um Hilfe, aber sie fand niemanden, der ihren Bruder retten konnte oder wollte. Erst als Sawan T. bereits tot war, konnten Nachbarn den verletzten Python überwältigen und in einen Sack stecken – sein Schicksal ist ungewiss.

Laut Behörden hatte das Opfer die Schlange erst seit drei Tagen gehabt und in einem Erdkäfig im Keller gehalten. Aus unbekanntem Grund wollte Sawan T. den Python herausnehmen. Er dachte, es würde klappen, die Schlange mit einer Hand zu halten und sich mit dem Messer in der anderen Hand zu verteidigen – ein fataler Fehler ...

(tas)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pepi am 03.12.2017 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Quälereien

    Mich schmerzt nur der Satz: ....sein Schicksal ist ungewiss. Und ich schäme mich NICHT dafür.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pepi am 03.12.2017 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Quälereien

    Mich schmerzt nur der Satz: ....sein Schicksal ist ungewiss. Und ich schäme mich NICHT dafür.