A5 in Deutschland

12. Februar 2018 16:18; Akt: 12.02.2018 16:28 Print

Horror-Unfall fordert Tote, wieder Gaffer-Problem

Augenzeugen sprechen von 5 Toten: Ein Lkw konnte nicht mehr bremsen und krachte in zwei Autos. Die A5 ist gesperrt. Gaffer auf der Gegenfahrbahn krachten ineinander.

A5 in Deutschland komplett gesperrt. (Bild: zVg)

A5 in Deutschland komplett gesperrt. (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der A5 in Deutschland zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf in Richtung Frankfurt geht jetzt erst einmal nichts mehr. Die vielbefahrene Autobahn musste gegen 14.15 Uhr nach einem schweren Unfall komplett gesperrt werden.

Nach ersten Erkenntnissen hielt der Fahrer eines Sattelzuges auf dem rechten von drei Fahrstreifen verkehrsbedingt an. Zwei Autos dahinter stoppten ebenfalls.

Der Fahrer eines nachfolgenden Lastwagens konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und schob beide Autos unter den stehenden Sattelzug – sie wurden zwischen den beiden Lastwagen regelrecht zerquetscht.

Mehrere Menschen starben, es gibt Schwerverletzte. Die genaue Anzahl steht noch nicht fest. Zeugen sprechen von 4 bis 5 Toten.

Wegen Gaffern krachte es auch in der Gegenrichtung. 7 Fahrzeuge sind beteiligt, davon sind 3 Auffahrunfälle. Drei Personen sind verletzt.

Die beiden rechten der drei Fahrstreifen sind blockiert. Der Rückstau beträgt mehrere Kilometer. Betroffen ist dabei auch die A 6 aus Richtung Mannheim auf der Überleitung zur A 5 in Richtung Karlsruhe.

+++ Mehr Infos hier in Kürze +++

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.